Gut 500 Händler sitzen derzeit auf dem Trockenen

ab. - Zahlreiche Umrüster und Endkunden die Anlagen von ÖCOTEC bezogen bzw. in Ihrem Fahrzeug verbaut haben sind derzeit verunsichert. Im Autogas Forum gibt es hierzu einen Beitrag der die wichtigsten Informationen kurz zusammenfasst. Garantieansprüche und die zukünftige Ersatzteilversorgung dürften momentan wohl die größten Sorgen der Einbaubetriebe sein.


Neues Unternehmen liefert Ersatzteile

Zwei ehemalige Mitarbeiter der Firma ÖCOTEC Autogasengineering GmbH haben wohl frühzeitig das Unternehmen verlassen und eine eigene Firma (LPG-PRODUKTE UG) gegründet. Diese möchte zukünftig Ersatzteile an die Händler liefern. Für Garantieansprüche ist die neue Firma jedoch nicht verantwortlich. Auch möchten die beiden Jungunternehmer nicht mit den ehemaligen Geschäften der ÖCOTEC GmbH in Verbindung gebracht werden. Paplo Voss (LPG Produkte UG) zum AutoGas Journal: „Wir haben derzeit so viele Anfragen, dass wir noch nicht dazu gekommen sind, die Homepage fertigzustellen.“

Auch wenn die Händler (Foto: Torsten Jänsch vom AutogasCentrum Hannover) wohl auf Ihren Garantieansprüchen sitzen bleiben könnten, so dürfte zumindest die Ersatzteilversorgung sichergestellt sein. Kontaktdaten und Telefonnummern sind im neuen Online Shop der Firma Voss & Hessing LPG Produkte UG hinterlegt.

Weitere Informationen über ÖCOTEC, die Homologationen in Ungarn, welche Firmen ÖCOTEC-Anlagen in ihrem Fuhrpark haben und vieles mehr gibt es auch in der nächsten Ausgabe des AutoGas Journals, die am 4. Mai im Handel erscheint.

 

Foto: autogasjournal