Nachlass bei der Kfz-Versicherung

    sup. - Wer auf Autogas umsteigt, der spart Tankkosten, entlastet die Umwelt und schont gleichzeitig den Motor seines Fahrzeugs. Dies wird inzwischen auch von mehreren Versicherungsgesellschaften honoriert. So gewährt ONTOS einen „Nachlass für Öko-Fahrzeuge“, der für werkseitig ausgestattete Pkw mit Autogas- oder Erdgasantrieb in Anspruch genommen werden kann. Der Nachlass umfasst bis zu fünf Prozent der Auto-Haftpflicht- und Kaskoversicherung. Ebenfalls auf Haftpflicht und Kasko erstreckt sich der „Öko-Tarif Kraftfahrt“ des Versicherers HDI-Gerling. Hier wird zwischen monovalenten und bivalenten Antriebsvarianten differenziert: Fährt ein Fahrzeug wahlweise mit Autogas und Benzin, werden die Prämien um zehn Prozent reduziert, bei ausschließlichem Autogas-Antrieb macht der Nachlass sogar 15 Prozent aus.


Quelle: Supress