Das Auto ist ein unersetzlicher Begleiter für die meisten Menschen, im Alltag und Berufsleben können wir nicht mehr auf unseren fahrbaren Untersatz verzichten. Doch was passiert, wenn ich einmal meinen Autoschlüssel verliere oder mich aus dem eigenen Fahrzeug aussperre? Dann hilft nur ein professioneller Schlüsseldienst, der Geld und Zeit kostet. Um dies zu verhindern, ist es sinnvoll frühzeitig seinen Autoschlüssel nachmachen zu lassen.



Modernste Technik beim Verriegelungsmechanismus des Autos

Die modernen Autos verfügen über ein einbruchssicheres System zum Auf- und Verschließen des Fahrzeuges. Durch die Technik mit den Autoschlüsseln, die mit einer Fernbedienung mit dem Bordcomputer verbunden sind, wird das Nachmachen eines Autoschlüssels extrem Kompliziert, nur wenige Experten sind in der Lage eine funktionierende Kopie des Schlüssels anzufertigen und diesen An den Bordcomputer anzulernen. Dennoch lohnt es sich eine Kopie des Fahrzeugschlüssels zu besitzen, den nahezu jedem Autofahrer ist bereits einmal passiert, den eigenen Autoschlüssel im Fahrzeug vergessen zu haben oder diesen gar ganz zu verlieren. Sollte der Schlüssel im Auto eingeschlossen sein, können Sie den Schlüsseldienst in Wuppertal rufen, der Dienst ist rund um die Uhr erreichbar und bietet verschiedene Leistungen an. Besonders wenn Sie sich für ein neues Auto entscheiden, kann das Nachmachen des Schlüssels sinnvoll sein. In dem Artikel: Der richtige Zeitpunkt für einen Fahrzeugwechsel, erfahren Sie wann sich ein neues Fahrzeug für Sie lohnt.

Den Autoschlüssel nachmachen lassen: Lohnt es sich?

Die meisten modernen Autoschlüssel können nicht nur die Türen mit der Fernbedienung entriegeln, sondern auch die Fenster steuern und die Heckklappe öffnen, einige Modelle können auch den Tankdeckel entriegeln. Diese Zusatzfunktionen beeinträchtigen das einfache Kopieren des Schlüssels, denn auch die Kopie sollte über diese Funktionen verfügen und einen vollwertigen Ersatz für den Originalschlüssel darstellen. Viele Verbraucher lassen deshalb erst eine Kopie anfertigen, wenn Sie einmal ein Problem mit dem Originalschlüssel hatten, das dieser Defekt war oder er eben im Auto eingeschlossen wurde, auch bei einer Nutzung, durch einen Zweit- oder Drittfahrer kommt es oft zu einem Nachmachen des Schlüssels. Neben dem hohen Aufwand und den damit verbundenen Kosten, gibt es immer wieder Fehler bei der Elektronik der Fahrzeuge, sobald ein Schlüssel kopiert wurde, dies schreckt zudem viele Nutzer ab.

Weitere Informationen zu den Besonderheiten der Technik bei Autoschlüsseln und den Problemen beim Nachmachen finden Sie auf der Seite des magazin.rv24.de. Hier haben Experten die Bestandteile des modernen Autoschlüssels aufgelistet und die Verwendung der einzelnen Teile beschrieben.

Versicherungen können Zahlungen verweigern, wenn das Schließsystem nicht ausgetauscht wird

Bedenken Sie zudem, dass bei einem Diebstahl des Schlüssels oder wenn dieser komplett verloren wird, immer dazu geraten wird, die komplette Schließanlage des Autos auszutauschen. Denn nur ein Austausch der Schließanlage kann aus versicherungstechnischer Sicht einen Schutz vor Autodiebstahl bieten. Das Austauschen der Schließanlage ist natürlich mit teils hohen Kosten verbunden, doch erfolgt dies nicht, übernehmen die meisten Versicherungen keinen Schutz.

Wer kann einen modernen Autoschlüssel überhaupt nachmachen?

Es gibt nur wenige Fachleute, die sich das Kopieren eines modernen Autoschlüssels zutrauen, darunter fallen ein paar wenige Schlosser und vor allem Autowerkstätten und die Herstellerfirmen der jeweiligen Fahrzeuge. Dabei sollten Sie als Nutzer darauf achten immer zu einer Fachwerkstatt für Ihren Autotyp zu gehen, den die Technik hinter dem Schlüssel und vor allem im Bordcomputer ist je nach Modell sehr verschieden.

Bilderquelle: (CC0 Creative Commons)
pixabay.com © iKLICK