Informationen gab es am Gemeinschaftsstand des DVFG

ab. - Aufgrund der rasant gestiegenen Benzinpreise seit Mitte 2005 ist die Nachfrage der kostengünstigen Alternative Autogas so groß wie nie zuvor. Zeitgleich ist die Zahl der Umrüstbetriebe stark angestiegen. Leider wird jedoch vermehrt von Problemen nach der Umrüstung berichtet. Siehe dazu die vielen Beiträge in diversen Foren. Auch der ADAC warnt vor dubiosen Umrüstern (Flüssiggasumbau unter 1000 Euro).

Bei der Wahl des Autogas-Ausrüsters sollte darauf geachtet werden, das dieser über eine entsprechende Einbauschulung und ein TAK-Zertifikat verfügt. Auch slogen wie z.b. "Umbau an einem Tag" sollten kritisch überprüft werden, da die Einbauzeit je nach Fahrzeugtyp sehr unterschiedlich sein kann. Ein professioneller Umbau inkl. TÜV-Abnahme und saubere Einstellung der Anlage dauert bei den meisten Umrüstern ca. 3-5 Werktage.