Gabelstapler-Gas auch als Pkw-Antrieb

sup. - In Tausenden deutscher Fabrikhallen und Lagerräume werden Gabelstapler und andere Nutzfahrzeuge mit dem Treibstoff Flüssiggas angetrieben. Hintergrund: Dieses leitungsunabhängige und leicht zu transportierende Gas verbrennt besonders schadstoffarm und ist deshalb hervorragend geeignet für den Einsatz innerhalb von Werksräumen. Aber auch für normale Autos ist Flüssiggas heute eine umweltgerechte und kostengünstige Kraftstoff-Alternative. Zahlreiche Kfz-Werkstätten bieten den zusätzlichen Einbau eines Autogas-Antriebs in benzingetriebene Fahrzeuge an. Weil der Mineralölsteuersatz dieses Kraftstoffs aufgrund seiner Schadstoffarmut reduziert wurde, hat sich die rund 2.000 Euro kostende Umrüstung schon bald bezahlt gemacht. Und saubere Luft ist schließlich nicht nur in Fabrikhallen wichtig, sondern auch im Straßenverkehr.

Quelle: Supress