Subaru verlängert Autogas-Aktion

sup. - Fahren, sparen, Umwelt schonen: Unter diesem Motto bietet der Kfz-Hersteller Subaru mehrere seiner Modelle in so genannter Autogas-Hybrid-Technologie an. Durch den zusätzlichen Autogastank dieser Fahrzeuge lassen sich nicht nur die Schadstoff-Emissionen deutlich reduzieren, auch die Tankkosten sinken um rund die Hälfte. Starke Argumente also für einen Umstieg auf den steuerbegünstigten Alternativ-Kraftstoff. Entsprechend groß war Anfang des Jahres das Echo auf eine Subaru-Aktion, bei der die Autogas-Modelle ohne Aufpreis für die zusätzliche technische Ausstattung angeboten wurden. Immerhin konnten dadurch rund 2.900 Euro Umrüstungskosten gespart werden. Wegen der großen Nachfrage wird diese Aktion jetzt verlängert. Bis zum 30. Juni 2007 gilt für die Modelle Forester 2.0X, Legacy 2.0R, Outback 2.5i und Impreza 2.0R also weiterhin der Subaru-Slogan: „Saubere Luft gibt’s nicht umsonst. Aber kostenlos!“


Quelle: Supress