ab. - Zukünftig wird der neue Mitsubishi Colt 1.3 in der Ausstattung als Schaltwagen (MT) auch mit einem bivalenten Benzin-/Flüssiggasantrieb angeboten. Diese kann als Zubehör für 2.400 Euro beim Neuwagenkauf über einen Mitsubishi Händler mitbestellt werden. Die Mitsubishi übliche Neuwagengarantie von 3 Jahren (max. 100.000km) bleibt hierbei vollständig erhalten. Verbaut werden die nach ECE R 115 zertifizierten Anlagen (Vialle LPi) in einer zentralen Einbaustation in den Niederlanden (Eindhoven).


Umweltvorteil

Dank des flächendeckenden LPG-Tankstellennetz (>5.000) lohnen sich Autogasfahrzeuge nun mehr den je. Weiterhin ist der reduzierte CO2-Ausstoß im Gasbetrieb ein klarer Umweltvorteil gegenüber dem konventionellem Benzinbetrieb.


Günstiger Tanken

Wohl auch aufgrund der klaren Umweltvorteile wird Flüssiggas als Kraftstoff bis 2018 steuerlich begünstigt. So können durch den Autogasbetrieb in der Regel gut 30-40 Prozent der Kraftstoffkosten eingespart werden.


Mehr Reichweite

Der neue Mitsubishi Colt 1.3 LPG erreicht aufgrund des bivalenten Antrieb (Gas und Benzin) eine Gesamtreichweite von bis zu 1.000 km ohne Tankstopp. So sind auch größere Reisedistanzen kein Problem. Während der Fahrt kann der Fahrer über einen Schalter im Innenraum jederzeit zwischen Benzin und Autogas umschalten.

Foto: Presse MMD