Jährliche Kraftstoffeinsparungen von 1.000 € und mehr sind möglich

ab. - Am 2. September war es soweit: An diesem Tag wurde der letzte Antrag zur Bewilligung der Abwrackprämie angenommen. Da der Fördertopf nun leer ist müssen Käufer von Neu- und Jahreswagen ohne die begehrte Prämie auskommen. Auf der Suche nach möglichen Einsparmöglichkeiten bietet sich Autogas aufgrund des verminderten und bis 2018 festgeschriebenen Steuersatz besonders an. Bei einer jährlichen Fahrleistung von rund ~25.000 km können je nach Fahrzeug- bzw. Motortyp gut 1.000 € und mehr eingespart werden. Unser Amortisationsrechner kann bei der Berechnung zur jährlichen Einsparung sicherlich hilfreich sein.

Fahrzeuge die mit Hilfe der Abwrackprämie gekauft wurden bieten sich für eine Autogasumrüstung besonders gut an. Hier handelt es sich ausschließlich um Neu- und Jahreswagen und diese Fahrzeuge dürften noch einige Jahre genutzt werden. So kann z.B. das durch die Abwrackprämie eingesparte Geld in Höhe von 2.500 € für eine Fahrzeugumrüstung verwendet werden. Das kostet nämlich in der Regel eine Qualitative Fahrzeugumrüstung für Standard 4 Zylinder Fahrzeuge.