Autogas-Fahrzeug als Neuwagen kaufen

sup. - Einen Benziner zur Werkstatt bringen und als Autogas-Fahrzeug wieder abholen: Das war bisher der übliche Weg für Autofahrer, die Vorteile des Autogas-Antriebs nutzen wollten. Dank der niedrigen Literpreise dieser schadstoffarmen Kraftstoff-Alternative lohnt sich die Ausstattung nämlich auch dann, wenn das Fahrzeug schon einige Jahre alt ist. Inzwischen gibt es allerdings eine noch direktere Methode: einfach den nächsten Neuwagen sofort in der Autogas-Variante bestellen. Die Hersteller bieten mittlerweile rund 90 Modelle als Autogas-Neuwagen an – ausgerüstet entweder im eigenen Werk oder bei autorisierten Partnerunternehmen, selbstverständlich mit voller Neuwagen-Garantie. Zu den Fahrzeugen, die direkt mit Autogasantrieb bestellt werden können, gehören neben der Modell-Palette der Autogas-Pioniere Subaru und Chevrolet z. B. auch der Golf und der Sharan von VW, von Ford der Focus, der C-Max und der Mondeo sowie Modelle von Opel, Fiat, Citroen, Volvo, Mazda, Kia und anderen Herstellern.


Quelle: supress