Eigenentwicklung ist Start & Stop tauglich

Neue Steuereinheit Vor gut drei Jahren hat der Gasanlagenhersteller Tartarini Auto Spa die neue Produktlinie „EVO“ vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine Eigenentwicklung des italienischen Hersteller für LPG-Produkte. Jüngst erfolgte nun die Markteinführung der neuen Gassteuereinheit EVO 01.

Das Unternehmen macht sich mit der EVO-Produktlinie ein Stück weit unabhängiger. Bisher wurden Steuergeräte vom bekannten Hersteller AEB verwendet. Diese beliefern allerdings auch zahlreiche Mitbewerber. Mit der Entwicklung eigener Produkte hat Tartarini nun die Möglichkeit schneller auf neue Motorengenerationen zu reagieren.

Das Steuergerät „EVO 01“ kann auch bei Fahrzeugen die mit einer Start & Stop Funktion ausgestattet sind eingesetzt werden. Des weiteren ist die Steuereinheit bereits Euro 6 konform. Hiermit rüstet sich der italienische Hersteller schon jetzt für die Zukunft.

Mit den Injektor Rail's EVO 07 (großvolumige Motoren) und EVO 08 (kleine Motoriesierung) wurden vor einigen Jahren bereits die Valtek und Matrix Rail's abgelöst. Das neue Steuergerät wurde speziell auf die EVO-Injektoren abgestimmt um auch die „scharfen“ Euro 5 und Euro 6 Abgas- Grenzwerte zu erreichen.

Grafik: © Tartarini Autogas GmbH