Gasanlage für Chevy LT1 Motor

  • Florian Zagler
  • Autor
13 Mär 2004 14:27 #1 von Florian Zagler
Gasanlage für Chevy LT1 Motor wurde erstellt von Florian Zagler
Ich suche Informationen zur Umrüstung des LT1 auf Gas.

Alle Infos bezüglich:
Cadillac Fleetwood (D-Body Baujahr 94-96)
Chevrolet Caprice oder Impala (B-Body Baujahr 94-96)
Buick Roadmaster (B-Body Baujahr 94-96)

In allen genannten Fahrzeugen ist der Identische Antrieb drin.

Was benötige Ich um das Auto umzurüsten?
Existieren evtl. schon umgerüstete Autos?

Was für Prüfungen und bürokratische Hürden sind nötig?

Kurz gesagt: jede Hilfe bringt mich weiter ...

Gruß
Florian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
13 Mär 2004 19:28 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
Es gibt bereits schon einige Chevys die auf Gas laufen, habe in Kürze einen umzurüsten.
Vorerst benötigst Du eine Anlage entsprechend Deiner Schadstoffeintragung (Euro 2), die muß dann eingebaut und abgenommen werden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Florian Zagler
  • Autor
13 Mär 2004 22:07 #3 von Florian Zagler
Florian Zagler antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
Daß schon einige Chevy's umgerüstet sind ist ja nix neues, ABER ich brauch die Infos speziell über den LT1-Motor.
Welche Anlage eignet sich für diesen Motor, wer hat sowas schon umgerüstet, existieren schon Mustergutachten ...?????

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
14 Mär 2004 11:07 #4 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
Also,
bis Euro 2, nehme an daß der Chevy die Eintragung hat, reicht eine geregelte Venturyanlage, BRC Just aus, jedoch mit erhöhter Bagfiregefahr, ist aber beim V8 kein Thema. Eine gehobene Anlage währe dann die Multipopintanlage, z.B. BRC Just Heavy, mit der dann auch die Bagfiregefahr gleich null ist. Kostet aber auch das doppelte.
Melde Dich mal per Mail mit Deiner Fahrzeugscheinkopie, sende Dir dann genaues Angebot.
Gruß Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • mariusz
  • Autor
14 Mär 2004 19:16 #5 von mariusz
mariusz antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
» Florian
hallo !
ich kann dir helfen mit dise gasaanlage aingebaut in ausland
muss ich haben fahrzeugscheinkopie dan kann ich sagen was soll das kosten.
ich habe iu meine alfa romeo 166 eigebaut 2.5 V6 24V BJ 99 ich habe bezalt 1500€ in deutschland dise gas anlage kostet ab 2800€

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Enrico Guld
  • Autor
25 Apr 2004 21:40 #6 von Enrico Guld
Enrico Guld antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
» » Hallo Mariusz,
würde mich auch für diese Gasanlage interessieren. Habe einen Chevrolet Tahoe BJ 1997 mit 5,7l Motor.

Gruß
Enrico

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
29 Mai 2004 19:09 #7 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
Hat der Chevy den Vortec Motor?
Der macht Probleme im Gasbetrieb. Die Ventile sind zu weich!
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Heli Um
  • Autor
02 Jun 2004 19:40 #8 von Heli Um
Heli Um antwortete auf Gasanlage für Chevy LT1 Motor
» Ich suche Informationen zur Umrüstung des LT1 auf Gas.
»
» Alle Infos bezüglich:
» Cadillac Fleetwood (D-Body Baujahr 94-96)
» Chevrolet Caprice oder Impala (B-Body Baujahr 94-96)
» Buick Roadmaster (B-Body Baujahr 94-96)
»
» In allen genannten Fahrzeugen ist der Identische Antrieb drin.
»
» Was benötige Ich um das Auto umzurüsten?
» Existieren evtl. schon umgerüstete Autos?
»
» Was für Prüfungen und bürokratische Hürden sind nötig?
»
» Kurz gesagt: jede Hilfe bringt mich weiter ...
»
» Gruß
» Florian

Servus,

also ich würd mal sagen für umrüstung auf gas brauchst du lediglich
einen guten Bohneneintopf und eine vernünftige absauganlage.
Jetzt da Du weißt daß mir in Villach langweilig ist, viel spaß und wir sehen uns bei der Operation Skorpionstich also bis dann und nicht vergeßen,



ICH ROQUE!!!!:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.153 Sekunden