Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s

  • Ernst
  • Autor
19 Sep 2004 08:31 #11 von Ernst
Ernst antwortete auf Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s
Hallo Guido,

welche Anlage hast du eingebaut? Ich möchte im nächsten Monat auf Autogas umrüsten und habe den gleichen Focus 1.8 ; BJ 99 mit 140'km.

Da ich Neuling bin wäre ich für jeden Tip dankbar.

Gruß
Ernst:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Guido
  • Autor
19 Sep 2004 18:14 #12 von Guido
Guido antwortete auf Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s
Hallo Ernst,
ich glaube die Wahl des Anlagenherstellers ist egal ,da die Anlagenunterschiede mittlerweile nicht so eklatant sind.
Wichtig ist, daß Du eine sequentielle Multipoint wählst (ca.2000€), der Umrüster in deiner Nähe ansässig (probs gibt es immer mal) und der Valvesafer mit verbaut wird.
Bei mir findet eine SGIS von BiGAS Verwendung, aber meinem Umrüster ist es bis heute nicht gelungen ein Abgasgutachten zu besorgen.
Das solltest Du sofort verlangen!
Wenn Du noch die originalen Ford Zündkabel verbaut hast, solltest Du diese gegen Zündkabel eines anderen Herstellers tauschen, weil die Orginale sehr störanfällig sind(besonders im Gasbetrieb!!!). Zündkerzen empfehle ich NGK V25 (Wechsel nach ca. 20-30tkm)
Eventuell könnte deine Lambdasonde auch ersetzt werden müssen (Lambdawert muß im Gasbetrieb 100%ig stimmen).
Viel mehr gibt es zusätzlich motorseitig nicht zu beachten.

Gib Gas

mfg Guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • AusGASer
  • Autor
27 Dez 2004 14:18 #13 von AusGASer
AusGASer antwortete auf Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s
Hallo Mario, hallo alle,

» Verbrauch Gas 8 - 8,5 l /100km !!

das finde ich recht gut. Wie ist Dein typisches Fahrprofil? Hauptsächlich Autobahn oder viel Kurzstrecke (Benzinphase am Anfang)?

Nach etwa 13.000 km mit unserem Focus 1.6 Bj. 2003 (Landirenzo Omegas) kann ich nun mit ziemlicher Sicherheit Aussagen über den Gasverbrauch treffen. Und der liegt mit verblüffender Konstanz bei 9+-0.2 l/100km. Ich fahre quasi nur Autobahn, meist etwa 140 km/h, oft aber "staubedingt" eher 110.

Damit liegt der Mehrverbauch gegenüber Benzin bei 34 % (die 6,7 l sind allerdings der Durchschnittswert unseres zweiten Focus 1.6 Bj. 2000, eher schnelleres Fahrprofil). Die 34 % sind signifikant über den oft angeführten 10 - 20 % und das nervt mich ganz ordentlich, denn dadurch sinkt der Kostenvorteil auf nurmehr etwa 1,9 Euro/100 km. Außerdem reicht der Tankinhalt (48 l Radmuldentank, 35 l effektiv:-( dann nicht für die 500 km bis Stuttgart...

Der Focus war bisher zweimal zum Einstellen beim Umrüster - einmal zum vorgesehenen Termin nach der Umrüstung, das zweite mal, weil er danach immer noch über 10 l Gas verbraucht hat. Unter die nunmehr aktuellen 9 l zu kommen, darauf hat der Umrüster nicht viel Hoffnung gemacht. Bevor ich dort nochmal nerve (ist auch ziemlich weit weg), würde ich gerne glaubhaft machen können, dass es doch mit weniger geht.
Kann jemand die 8-8,5 l von Mario bestätigen oder hat er da ein glückliches Händchen gehabt und ich muss mich mit diesen 9 l abfinden?

Wo könnten Ursachen vermutet werden? An den Einstellparametern der Software, meinte der Umrüster, kann er nicht mehr viel rausholen. Kann mir kaum vorstellen, dass es Sinn macht, an der Zündanlage zu suchen, aber Guido scheint da andere Erfahrungen zu haben. Wie erkenne ich Probleme damit? Prophylaktisch austauschen finde ich nicht gut, denn wir wollen doch sparen...

Ich muss dazu sagen, dass jetzt im Winter der Leerlauf manchmal unruhig und mit kurzen Rucklern ist. Und einmal beim Einparken lief er nach einem "Fast-Abwürger" extrem unruhig, was aber beim nächsten Losfahren weg war.

Diese zwei Wermutstropfen (Verbrauch und Tankinhalt) trüben jedenfalls etwas den Spaß am Autogasfahren. Dass er bes. im Drehzahlbereich zw. 1400 und 2000 U/min spürbar weniger zieht und insgesamt leicht verzögert auf das Gaspedal reagiert, kann man verschmerzen.

Falls jemand Rat weiß, wäre ich sehr dankbar. Es wird sich wohl nicht vermeiden lassen, nochmal beim Umrüster aufzukreuzen, aber wenn man das mit ein paar Anregungen tun könnte, dann wäre das vielleicht hilfreich.

Viele Grüße,

Matthias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heiko
  • Autor
27 Dez 2004 16:42 #14 von heiko
heiko antwortete auf Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s
Um aussagefahige angaben über deinen Gas-mehrverbrauch machen zu können mußt Du schon mal einige Kilometer mit deinem Gasauto auf Benzin fahren und nicht den Durchschnittsverbrauch des Zweitwagens nehmen. Am besten die gleiche Strecke auf Benzin und Gas fahren.Den auch wenn gleiche Motoren verbaut wurden ,kann der Verbrauch stark differieren

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • autogas inside
  • Autor
04 Jan 2005 07:33 #15 von autogas inside
autogas inside antwortete auf Umrüstung Focus 1.6 Zetec-s
Hallo Guido,

ich habe ebenfalls Flashlube eingebaut und hoffe, dass es hilft. Wie konntest du genau 4-5 Tropfen je Minute einstellen? einfach nach Gefühl?
Was kostet das Nachstellen der Ventile?
Was verbraucht dein Focus auf 100km. Meiner nimmt 11,5 bis 13 Liter, was mir zu hoch erscheint.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden