edit zu meinem alten beitrag: wäre bi-gas anlage auch ok?

  • cynicor
  • Autor
24 Okt 2004 19:39 #1 von cynicor
EDIT:
bei nochmaliger durchsicht der angebote fiel mir auf, das umrüster 1 schon alle möglichen rabatte in den endpreis eingerechnet hatte. somit stellt sich erneut die frage:
BRC für 2100
oder
Bi gas für 1950 ???

was haltet ihr von diesem ANbieter?
***
funktioniert das ohne probleme, mit abholung usw.?
passt eine VENTURi auch zu meiner kiste?


Hallo Leutz,
heut hab ich mir mal die Zeit genommen und 2 Angebote aus der Nähe eingeholt.
Wäre sehr nett von Euch, wenn mir jemand eine Entscheidungshilfe geben könnte, oder einen kommentar.....
Schon mal vielen Dank im voraus fürs Lesen.

PKW: VW PASSAT BJ 11/95, 2 l , Gkat

Umrüster1:

Hat schon ca 500 Autos umgerüstet (eigenangabe). Hat sich motor genau angesehen und aufgrund der Angabe AGG auf dem Motor mir eine BRC Anlage ans herz gelegt. Er sagte, eine sequentielle Anlage würde mir keine pluspunkte bringen, da mein älterer Motor mit Benzindämpfen auch nicht sequentiell „begast“ wird. Sondern mit der anderen Variante. Mir fällt jetzt der Fachausdruck nicht mehr ein. –das hat er aus der AGG Angabe herausorakelt.

Alles inklusive (Tüv, Eintragung ) solls dann 2099 kosten, abzüglich 200€ wenn man sich werbung aufkleben läßt etc.
Also 1900€
FALSCH: 2099 ist schon inclusive aller möglichen rabatte!
wer lesen kann ist halt immer im vorteil! :-D

Umrüster 2:

Neueröffnung sept04, dabei weiß ich nicht, ab sich das auf die autogas tanke bezog, oder auf autogaswerkstatt allgemein.
Nach kurzem Blick in die Zulassung, war klar eine Bigas ( so wie ich ihn verstanden habe, ist die sequentiell) sollte es sein. Er schaute gar nicht erst in den motorraum.

-hab ich nu von seq. Vorteil, oder nicht? Wer hat recht?

Positiv- ausgiebige beratung und vorführung diverser Tankkonstruktionen

Alles inklusive (Tüv, Eintragung ) solls dann 2250 kosten, abzüglich 200€ wenn man sich werbung aufkleben läßt etc. und abzüglich eines gutscheins zur neueröffnung, den ich habe (100€)
Also 1950€

Fazit: Da beide gleichviel/wenig kosten und ich denke der preis ist ok - steht für mich die Frage,

was nehm ich BRC oder Bigas
bringt mir Bigas mehr als BRC?

Ich freue mich auf zahlreiche Kommentare!!

gr33tz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • intergaz
  • Autor
25 Okt 2004 00:37 #2 von intergaz
Nehme Dir eine Werkstatt deines Vertraunes! Du bekommst hier im Chat garantiert KEINE offene Meinung über Dein "Problem". ;-) Grüße: Intergaz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • cynicor
  • Autor
25 Okt 2004 06:24 #3 von cynicor
» Nehme Dir eine Werkstatt deines Vertraunes! Du bekommst hier im Chat
» garantiert KEINE offene Meinung über Dein "Problem". ;-) Grüße: Intergaz
hallo intergaz
tja aber wem soll ich vertrauen? beide werkstätten kannte ich vorher nicht - und dann 2 verschiedene Anlagen empfohlen. da weiß ich doch nicht was ich davon halten soll!
und warum sol ich hier keine offene meinung zulesen bekommen? wenn mir einer sagt, bigas funktioniert auch, nehm ich das. wenn einer sagt, sei es aus persönlicher erfahrung oder aus umrüstererfahrung, das es da probleme gibt, mach ich es nicht. kenn mich halt da nicht so gut aus. und sooo richtig viel konkretes findet man im netz dazu auch nicht....

aber danke für deine antwort!
greetz
aus dem hohen norden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
25 Okt 2004 07:05 #4 von Gascharly
Hallo Cyonor,
die BRC Just, geregelte Venturyanlage, ist für Deinen Passat genau die richtige.
Ohne Verbrauchs und Kompfortunterschiede ist die Anlage völlig ausreichend.
Der Umrüster, der dir die Ventury empfeohlen hat, hat die meisten Erfahrungen mit Autogas.
Der ist zu bevorzugen.
Eine Sequentanlage für den "alten" Passat (nicht falsch verstehen) ist kompromißlos die richtige Wahl.
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • e280autogas
  • Autor
25 Okt 2004 09:58 #5 von e280autogas
hi ... also ich kann dir nur von bi-gas abraten ... pfusch hoch 3 mit heißer nadel gestrickt und am ende lassen die sich noch den reparatur ihres eigenen pfuschs bezahlen... die anlage wird da reingebastelt das einem übel werden kann ... ich habe jetzt vergleichsmöglichkeiten und weiß jetzt wie es richtig eingebaut aussieht und wie gut so ein lpg-auto fahren kann ....FINGER WEG VON BI-GAS... wenn du dann zichmal hinfahren mußt um alles nachzustellen und nacharbeiten zu lassen dann wird aus einem kleinen preis ganz schnell ein verdammt großer

ich habe meinen mb 280 t 4matic in halle im ah strube (0345 5602496)umrüsten lassen und bin rundherum zufrieden...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • cynicor
  • Autor
25 Okt 2004 10:18 #6 von cynicor
» Hallo Cyonor,
» die BRC Just, geregelte Venturyanlage, ist für Deinen Passat genau die
» richtige.
» Ohne Verbrauchs und Kompfortunterschiede ist die Anlage völlig
» ausreichend.
» Der Umrüster, der dir die Ventury empfeohlen hat, hat die meisten
» Erfahrungen mit Autogas.
» Der ist zu bevorzugen.
» Eine Sequentanlage für den "alten" Passat (nicht falsch verstehen) ist
» kompromißlos die richtige Wahl.
» Gruß Gascharly

vielen dank gascharly!
eine konkrete Aussage! werds dann wohl so machen. obwohl 150 euronen erst mal schon etwas mehr sind, grad wo ich mir am fr die windschutzscheibe zerdeppert hab.
beim scheibenwischerwechsel -mir ist der träger raufgeknallt- nicht lachen, das passiert öfter als man denkt (auskunft der vesicherung und des autoglasers)

Also legt euch bitte was unter, decke oderso!!!
eine falsche bewegung und es ist passiert...

nochmals vielen dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • cynicor
  • Autor
25 Okt 2004 10:22 #7 von cynicor
» hi ... also ich kann dir nur von bi-gas abraten ... pfusch hoch 3 mit
» heißer nadel gestrickt und am ende lassen die sich noch den reparatur
» ihres eigenen pfuschs bezahlen...

Danke für die konkrete aussage!

die anlage wird da reingebastelt das
» einem übel werden kann ...

woher weißt du welche werkstatt ich nehmen will? oder ist das ein generelles problem der anlage?

ich habe jetzt vergleichsmöglichkeiten und weiß
» jetzt wie es richtig eingebaut aussieht und wie gut so ein lpg-auto fahren
» kann ....FINGER WEG VON BI-GAS... wenn du dann zichmal hinfahren mußt um
» alles nachzustellen und nacharbeiten zu lassen dann wird aus einem kleinen
» preis ganz schnell ein verdammt großer

ja klar, die geben zwar 2 jahre garantie, aber die fahrerei...
»
» ich habe meinen mb 280 t 4matic
wasn dat?

mercedes benz???

in halle im ah strube (0345
» 5602496)umrüsten lassen und bin rundherum zufrieden...

ist ein wenig weit weg von mir, aber danke für die info!
greetz
und danke für deine Zeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.117 Sekunden