Autogasnachrüstung für BMW E39 (2,2 Liter)

  • Andrej Rasser
  • Autor
03 Nov 2004 13:25 #1 von Andrej Rasser
Autogasnachrüstung für BMW E39 (2,2 Liter) wurde erstellt von Andrej Rasser
Hallo !

Gibt es bereits Erfahrungen mit der Nachrüstung von BMW E39 mit einem 2,2 Liter Motor ? Es würde mir sehr helfen.

Vielen Dank für Info !

Gruß

Andrej

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sturm6
  • Autor
04 Nov 2004 11:20 #2 von Sturm6
Hallo!

Ich habe zwar nur eine 2 Liter-Maschine (E 39)bin aber mit dem Umbau (Landi-Renzo Omegas Anlage) sehr zufrieden.....Verbrauche jetzt auf 100 km genau 10 Liter
also für 5.60 Euro.
Suche dir eine Werkstatt, die schon mal einen neueren BMW umgebaut hat.
Man muß schon was im "Kopf" haben bei der Elektronic von BMW.
Platz hast etwa für 52 Liter oder mehr! (Kombi oder Unterbau?)


Gruß Sturm aus dem hohen Norden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gregor
  • Autor
05 Nov 2004 06:22 #3 von Gregor
Aus dem 2,2 Liter Motor schließe ich, dass es ein neuerer 520i ist (BJ 2001?)

Ich habe schon von vielen Problemen mit neueren BMW 6-Zylindern gehört. Ich wäre hier sehr vorsichtig.

Gruß

Gregor

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Andrej
  • Autor
09 Nov 2004 12:46 #4 von Andrej
Hallo Gregor !

Ja, das ist ein E39 aus 2003. Deswgen habe ich auch Bedenken. Welche Probleme
können denn auftreten ?

Danke und Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hertz
  • Autor
10 Nov 2004 20:32 #5 von Hertz
Hallo, habe einen 523i 2,5l umgerüstet mit Landi LSI (seq.) und komme im Verbrauch selten unter 11 ltr. bei schonenster Fahrweise, ist es möglich eine kopie der Kalibrierungswerte die im Steuergerät sind zu bekommen? Danke Gruß aus Trier, Joerg. :-D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cindy
  • Autor
16 Dez 2007 13:57 #6 von Cindy
Hallo!

Ich habe genau das gleiche Fahrzeug umrüsten lassen und fahre damit schon mehr als 30000 km ohne Probleme. In meinem E39 wurde eine Bigas-anlage verbaut. Kannst du dir gerne anschauen. Hatte diese allerdings bei einem Umrüster einbauen lassen der schon seit 10 Jahre damit Erfahrung hat. Kosten inklusive Leihwagen und erster Tankfüllung und erster Inspektion 2500,- Euro.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • CoZo969
  • Autor
16 Dez 2007 20:07 #7 von CoZo969
Hallo,

ich habe auch die 2,2 Liter-Maschine in meinem E39 2003 und habe eine Anlage von PRINS verbauen lassen.
Ohne jeglichen Leistungsverlust und erkennbare Mängel.
Möchte dir aber auch empfehlen, sich nach einem Umrüster umzuschauen, welcher schon in BMW's Gasanlagen verbaut hat und der in deiner Nähe ist für eventuell mal anstehenden Nachjustierungen etc.

Gruß
CoZo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden