Grand Cherokee 5,9, hat aussetzer, abhilfe???

  • GasverGaser
  • Autor
10 Dez 2004 22:44 #1 von GasverGaser
Grand Cherokee 5,9, hat aussetzer, abhilfe??? wurde erstellt von GasverGaser
hallo erstmal,

mein problem :

grand cherokee 5,9 mit landi renzo omegas (2 verdAMPFER) hat bei warmem motor und drehzahl 1000-2000 umdrehungen unter last vereinzElte zuendsaussetzer, kerzen sind schon neu. bei kaltem motor tritt das problem nicht auf.

"leider" faehrt das auto so gut wie immer in diesem drehzahlbereicH. weiss jemand , woran das liegen kann? vielleicht nicht richtig abgestimmte druecke in den verdampfern ? gemisch zu mager ? zuendkabel?


ansonsten kann ich nur jedem empfehlen, sein auto umbauen zu lassen.
mehrverbrauch gegenueber benzin bei mir ca 10%, aber die alternative heisst bei meinem "super plus"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • holger
  • Autor
13 Dez 2004 08:20 #2 von holger
»Hallo

ich hatte das gleiche Problem bei meinem Dodge Durango 5,9l(gleicher Motor wie bei dir)
ich hab allerdings eine Prins VSi 2 (Vollsequentiell)eingebaut.
bei mir kamm gleich die Motor kontroll lampe darauf hin bin ich zu Chrysler
gefahren und die haben den fehler ausgelesen als missfire Zylinder 6 aber
bei Benzin betrieb alles in ordnung.
Darauf hab ich mir eine Werkstatt mit Diagnosegerät für Prins gesucht
und siehe da der Rechner hat ihm diesen Fehler auch angezeigt und als mögliche
Ursache zu wenig kontakt an den Sicherungen beim scheck dieser tatsächlich
eine sicherung hatte zu wenig kontakt. kleiner Fehler große Wirkung
und jetzt wieder alles super.
ich kann dir nur empfehlen such dir eine werkstatt mit Diagnosegerät und las die anlage schecken das geht am schnellsten das ganze andere Programm hab ich auch durch(alle Kerzen und Kabel raus und neue wieder rein)

gruß holger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden