Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV

  • Joe
  • Autor
11 Mai 2004 11:49 #11 von Joe
@Schatzi:

Wenn Du willst kannst Du mich ja mal anrufen oder mail mir. dann kann ich Dir ein paar Fotos senden.

cu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Dommann, Bjoern
  • Autor
13 Mai 2004 13:39 #12 von Dommann, Bjoern
Dommann, Bjoern antwortete auf Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV
Hallöchen, ich hätt gerne gewusst wo der Stützpunkt von Eko...... ist? Da ich an der Grenze zu Polen wohne wäre es eigentlich ganz Günstig :-)

Gruss Bjoern

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • proshot
  • Autor
14 Mai 2004 17:57 #13 von proshot
proshot antwortete auf Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV
So Leute,


erste Fotos von Umbauten der Firma Eko Car aus Jastrezibie sind geuppt:

Fotos Gaseinbau


....ich habe noch weitere an Marko gesandt und hoffe, dass er die auch noch ins Forum stellt.


cu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Neolithique
  • Autor
03 Jun 2004 11:47 #14 von Neolithique
Neolithique antwortete auf Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV
» Hallo Leute,
»
» ich trage mich mit dem Gedanken meinen Citroen Xsara (1.8i
» Multipointeinspritzung) in Polen auf Erdgas umrüsten zu lassen. Hat jemand
» Erfahrungen wie es da mit TÜV aussieht? Bin darauf gekommen, weil wir hier
» Besuch aus Polen hatten, die ihren Renault 19 für 200 Euro haben umrüsten
» lassen... und selbst wenn man die Anlage für 500Euro bekommt, wäre es ja
» noch sehr lohnenswert.
»
» MfG Sebastian

Hallo Sebastian,

Ich besitze das selbe Fahrzeug: Citroen Xsara 1.8i und werde es bald in Polen umrüsten lassen. Ich wäre schon von einem Erfahrungsaustausch interessiert.
Du kannst mir mal direkt mailen unter "neo.lithique at web.de"
MfG

Neo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • andreas
  • Autor
07 Jun 2004 10:45 #15 von andreas
andreas antwortete auf Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV
» Habe vor 2 Wochen eine in Pl. verbaute Anlage zur Eintragung gebracht. Die
» von Joe so ach gelobte Einbauqualität war sehr bedenklich. Mußte noch
» Hitzeschutzbleche montieren, die Gasleitung verlegen, weil der
» Mindestabstand zur Auspuffanlage nicht gegeben war, die Gasleitung im
» Motorraum noch anständig festlegen, den Verdampfer richtig montieren, etc.
»
» Im anderen Forum ist Joe ja schon als Proshot bekannt, die Werbung für die
» Fa. ECP. ist auch schon bekannt. Vermute er bekommt Provision für
» Anwerbung.
» Alles nicht so berühmt wie es hier nidergeschrieben wird.
» Gruß Gascharly


eine Gassumrüstung würde ich ausschlisslich in Polen machen lassen ,die Polen haben da einfach fiell mehr Erfahrung als die Deutschen,die machen´s schon seit längere Zeit und jedes zweite Auto im Polen fehrt auf Gass ,auch alle zwei Kilometer findet mann eine G.Tankst..Die billigen Gassanlagen sind meistens italienischer Herkunft da die Polen garkein eigene haben,die Preiße beginnen ab 200 Eur,für 800-1000 Eur bekommtmann schonn eine sehr gute,alls Deutscher mußmann meistens tiefer in die Tasche greifen ,allerdings solltemann wie in Deutschland auch denen bishen auf die Finger Gucken und die Arbeit auf Mängel prüffen bevor mann zahlt.

Angebote zum Umrüstung sind meist (auch)in den regionallen Zeitungen (oft mit Preißen) zu finden.
Ich lasse zur Zeit fast alle Reperaturen an meinem Auto im Polen machen und kann über die Qvalität in gegenteil zu den Deutsche KFZwerstätten die nur das Geld von den Kunden wollen ,kein Schlechtes Wort sagen.Die Preiß-Leistungverchältniß stimmt hier einfach noch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • g20
  • Autor
08 Jun 2004 12:33 #16 von g20
hallo,

habe mein chevrolet auch in polen umbauen lassen. der tüv-prüver sagt auch das er die anlge einträgt ,da alle teile ein e prüfzeichen haben. aber er sagt ohne abgasnachweis wird es nix mit eintragung. und so ein nachweis kost auch 1500euro. es kann doch nicht sein oder?? auf gas ist der schadstoffausstoss doch geringer als auf benzin .. reicht da nicht ein normale ASU??? oder kann mir jemand ne adresse sagen wo ich die anlage eingetragen bekomme??? ist ein italienische OMVL verbaut in polen für 650euro mit 2 x 59liter tanks ,in einem chevrolet van G20 5,7liter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • jacek
  • Autor
08 Jun 2004 20:07 #17 von jacek
mit dem Abgasgutachten stimmt es, aber du hast noch
(vorausgesetzt dein wagen ist vor 1993 zugelassen) die möglichkeit ein eintrag zu
bekommen in diesem fall wird kein abgasgutachten benötigt
Nachteil du wirst aber in der schadstoffklasse zurückgestuft als ein wagen ohne kat -->
steurelicher nachteil es sei den du hast eine auflastung un zahlst sowie so 172,- steuer

gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • marius
  • Autor
09 Jun 2004 21:42 #18 von marius
» Für 500€ ist das selbst in Polen nicht möglich. Die kostet da auch mind.
» 1600,-
DAS STIMMT NICHT GANZ BIN ZUR ZEIT IN POLEN UND DAS MIT 500EURO IST SEHR REALISTISCH, MANN MUSS NUR EINE GUTE WERKSTATT FINDEN!!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Bernd Höhle
  • Autor
11 Jun 2004 21:40 #19 von Bernd Höhle
Bernd Höhle antwortete auf Umrüstung in Polen Probleme mit TÜV
ich habe vor meinen VW POLO Baujahr 10 / 1999 auf Autogas in Polen umrüsten zu lassen.
Können Sie mir Firmen nennen die das tun und zu welchem Preis.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • islam
  • Autor
16 Jun 2004 19:59 #20 von islam
» @Schatzi:
»
» Wenn Du willst kannst Du mich ja mal anrufen oder mail mir.
» dann kann ich Dir ein paar Fotos senden.
»
» cu


Der Tüv braucht ein gutachten über die anlage woher bekomme ich die ,oder wo lass ich es eintragen ohne das gutachten.
danke :cu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden