Kosten, Erdgasumrüstung an meinem BMW 320 i E36?

  • Friedolin HerterHerter
  • Autor
04 Mai 2004 20:12 #1 von Friedolin HerterHerter
Kosten, Erdgasumrüstung an meinem BMW 320 i E36? wurde erstellt von Friedolin HerterHerter
Hallo,
ich will mir einen BMW 318 oder 320i E36 kaufen Bj ca um 91-92.
nun hätte ich eine Frage eines Erdgaseinbaus in ein solches
Fahrzeug.
Was kostet so etwas?
Wo bekomme ich das günstig her (Raum 63639) da ich leider noch Schüler bin
habe ich nicht so viel Geld zur verfügung!
lohnt sich der einbau in ein solches Fahrzeug?
Wie viel lässt sich damit sparen und gibt es einen eventuellen
Leistungsverlust? (habe gehört ca 10%)

Wäre nett wenn mir einer von euch da weiterhelfen könnte.
Gruss
Friedolin Herter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
05 Mai 2004 06:52 #2 von Gascharly
Einen BMW Bj. 91-92 kann man noch günstig umrüsten. Aber wiso Erdgas? Der Umbau kostet fast das doppelte wie Flüßiggas! Und mit Flüßiggas ist der Leistungsverlust geringer und die Reichweite höher.
Wenn es auch eine LPG.-Anlage sein darf, sende mir die Fahrzeugdaten per Mail, dann erstelle ich Dir ein Angebot.
Ich bin im Raum 63762.
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • m.möbes
  • Autor
09 Mai 2004 12:41 #3 von m.möbes
....wie sieht es aus mit einer Umrüstung auf Flüssiggas für Ford ExplorerBj. 2000?
Grüsse! M.M.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gerhard
  • Autor
11 Mai 2004 09:24 #4 von Gerhard
Preis:
Habe für meinen 318is E30 insgesamt 3700 Euro Umrüstung bezahlt
Ist eine günstige Anlage mit Venturi-Mischer.
Allerdings habe ich 1550 Euro Zuschuß von der Gasanstalt Kaiserslautern bekommen. Damit hat sich der Betrag auf knapp 2200 Euro reduziert.

Lohnt sich es für älteres Auto?
Kommt drauf an. Meiner hatte zu dem Zeitpunkt schon 220000 Kilometer. Das ist
schon was. Ich habe es trotzdem riskiert, und nun mit 270000 Kilometern
kriegt mein Auto keinen TÜV mehr.Der Motor läuft noch wie ein Lottchen. Ich baue jetzt die Anlage aus, und in den
316i E36, den ich mir gekauft habe.

Sparen:
Bin in der letzten Zeit für weniger als 4 Euro/100km gefahren. Das ist billig!

Leistungsverlust:
Naja, ziemlich ! Würde sagen bis 25 Prozent. (So fühlt sichs an) Mein Auto hat normalerweise knapp 140 PS mit Benzin

Das grösste Manko ist die geringe Reichweite. Bei meinem 80-Liter Tank (=15kg Gas) kommt man je nach Tankstelle bis 250 km (Bei vernünftiger Fahrweise). Manche Tankstellen schaffen nicht so viel Druck, da kriegt man dann nur 10 kg rein.

Fazit: Ich würde es trotzdem wiedermachen, kann es jedoch nur kompromissbereiten Leuten weiterempfehlen.

Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
11 Mai 2004 20:22 #5 von Gascharly
» ....wie sieht es aus mit einer Umrüstung auf Flüssiggas für Ford
» ExplorerBj. 2000?
» Grüsse! M.M.
Hallo M.M.
habe schon einige Explorer umgerüstet.
kann Dir mit Bildern, Referenzadressen und Angebot dienen, melde Dich mal per Mail.
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Joopi
  • Autor
22 Mai 2004 12:59 #6 von Joopi
» Fazit: Ich würde es trotzdem wiedermachen, kann es jedoch nur
» kompromissbereiten Leuten weiterempfehlen.
»
» Gerhard

hallo Gerhard!

ich habe dein posting gelesen und festgestellt dass du aus raum kaiserslautern kommst. ich komme aus homburg/saar und würde mich gerne interesieren, wo ich mein fahrzeug umrüsten kann.(fahre BMW 320i bj.2002)
wie sieht es mit der größe der anlage aus?
mfg
jan p

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.144 Sekunden