× In der Betreffzeile bitte immer erst die Fahrzeugdaten angeben. Beispiel: VW Golf GT 1.4 TSI: Welche Hersteller bieten Umrüstsätze an?

Fehlercode im Motorsteuergerät Astra G durch Gasanlage?

Mehr
26 Okt 2011 20:16 #1 von Weingut
Hallo LPG-Spezialisten,

wir fahren einen Opel Astra G mit Z16SE-Motor mit Delphi-Steuergerät und nachgerüstet mit einer Prins-VSI-Gasanlage.
Das Fahrzeug läuft abgesehen von heftigen Lastwechselreaktionen bei lauwarmem Motor seit 60000km einwandfrei, bei einer Inspektion wurde aber im Motorsteuergerät der Fehler P0230 ausgelesen. Dieser besagt, dass etwas mit der Ansteuerung der Benzinpumpe nicht stimmt. Greift die VSI-Steuerung auch in die Benzinpumpensteuerung ein und löst damit möglicherweise den Fehler aus, oder hat der Fehler andere Ursachen? Wie gesagt, der Motor läuft trotz des Fehlers und ist bisher auch immer angesprungen.
Das Steuergerät hatte ich auch schon einmal zur Reparatur in eine ECU-Fachwerkstatt eingeschickt, dort wurde nichts gefunden, aber der Fehlercode ist immer noch vorhanden.

Freundliche Grüße

Weingut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Okt 2011 21:37 #2 von Tom
Weingut schrieb:

Hallo LPG-Spezialisten,

wir fahren einen Opel Astra G mit Z16SE-Motor mit Delphi-Steuergerät und nachgerüstet mit einer Prins-VSI-Gasanlage.

Mit der Prins Anlage erst mal alles richtig gemacht.

Weingut schrieb:

Das Fahrzeug läuft abgesehen von heftigen Lastwechselreaktionen bei lauwarmem Motor seit 60000km einwandfrei,

Würde mir zu denken geben - einfacher 4 Zylinder - wenn der Umrüster alles richtig macht, spürt man hier keinen Unterschied zum Benzinbetrieb!

Weingut schrieb:

Greift die VSI-Steuerung auch in die Benzinpumpensteuerung ein und löst damit möglicherweise den Fehler aus, oder hat der Fehler andere Ursachen?

Ein Abgriff an der Benzinpumpe ist weder nötig noch üblich.

Evtl. mit dem Wagen mal in eine andere Prins Werkstatt um sich hier eine neutrale Meinung einzuholen.

Ich fahr Gas... Autogas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2011 06:34 #3 von Weingut
Hallo Tom,

ich habe mittlerweile auch von meinem Umrüster erfahren, dass die Gasanlage nicht in die Benzinpumpensteuerung eingreift. Der Fehlercode muss also eine andere Ursache haben, die nichts mit dem Gas zu tun hat.
Danke für die Antwort.

Gruß

Weingut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2011 09:08 #4 von lpgoldie
Hallo ! Fehler P0230 > Kraftstoffpumpenrelais-J17 elektr.Fehler im Stromkreis
hat nichts mit der Gasanlage zu schaffen . Aber mit dem umschaltruckeln solltest du wirklich mal eine andere Meinung einholen . Normalerweise merkt kaum den Übergang von Benzin zu Gas
bei korrekt montierter und eingestellter Anlage

* Autogasanlagen Wartung Instandsetzung
Wartung und Reparatur aller PKW Fabrikate und Gasanlagen zu Festpreisen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2011 09:14 - 30 Okt 2011 09:16 #5 von GerhardT
lpgoldie war schneller
Letzte Änderung: 30 Okt 2011 09:16 von GerhardT.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Okt 2011 11:19 #6 von Weingut
Hallo Ipgoldie,

danke für die Antwort.
Der Ruck beim Umschalten ist fast nicht zu spüren. Nur wenn man beim lauwarmem Motor plötzlich von 3/4 Gas beim Beschleunigen das Gaspedal loslässt, wenn die Verkehrssituation es erfordert, dann kommt es zu Schieberuckeln. Das geht aber weg, wenn der Motor wämer wird.
Es wurde in diesem Forum schon vermutet, es seien zu große Einblasungsdüsen verbaut, was mein Umrüster aber bestreitet.
Also bleibt es so, ist auch nicht so störend.

Freundliche Grüße

Weingut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.144 Sekunden