× Fragen und Themen rund um den Gasanlageneinbau

Gasumrüstung W211 E500

Mehr
22 Okt 2011 11:38 #1 von Gasbrenner
Gasumrüstung W211 E500 wurde erstellt von Gasbrenner
Liebe Gemeinde,

mir wird ein Mercedes E500 mit 388PS angeboten.
Dieser hat weder Notrad noch anderes Reserverad, sondern Dichtmittel und Kompressor im Kofferraum.
Diese Autos haben keine erkennbare Reserveradmulde, sondern ein großes viereckiges Staufach. Davor in Fahrtrichtung sitzt, statt seitlich, die Batterie.
Lässt sich in dieses Auto überhaupt eine Gasanlage einbauen, bzw. ein Radmuldentank?

Danke für die Antworten.

Gruß

Ralf

Gruß

Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
22 Okt 2011 13:11 - 22 Okt 2011 13:12 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Gasumrüstung W211 E500
Gasbrenner schrieb:

Liebe Gemeinde,

mir wird ein Mercedes E500 mit 388PS angeboten.
Dieser hat weder Notrad noch anderes Reserverad, sondern Dichtmittel und Kompressor im Kofferraum.
Diese Autos haben keine erkennbare Reserveradmulde, sondern ein großes viereckiges Staufach. Davor in Fahrtrichtung sitzt, statt seitlich, die Batterie.
Lässt sich in dieses Auto überhaupt eine Gasanlage einbauen, bzw. ein Radmuldentank?

Danke für die Antworten.

Gruß

Ralf


Melde Dich mal per Mail, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, dann sende ich Dir Bilder der Mulde. Wenn es ein 211er ist, dann ist in der Mulde ein Zusatzaufwand nötig, damit dort ein Gastank reinpasst!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb
Letzte Änderung: 22 Okt 2011 13:12 von Gascharly.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fbgas-direkt
  • Offline
  • Erfahrener Autogas-Umrüster
Mehr
05 Dez 2011 13:52 #3 von fbgas-direkt
fbgas-direkt antwortete auf Gasumrüstung W211 E500
Hallo,

sehrwohl lässt sich ein Radmuldentank einbauen, denn unter den Staufach verbirgt sich noch eine vollwertige Ersatzradmulde. Eventuell muss die Batterie versetzt werden, ist aber kein großer Aufwand. Wird bei uns nicht extra berechnet.
Der E500 mit dem 5,5 L V8 Motor braucht auch bei der Prins VSI 2 Verdampfer.
Für mehr Infos einfach Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.

Viele Grüße von fbgas-direkt aus Friedrichsdorf bei Frankfurt am Main.

Alfred Brosig
Autogasmanufaktur-direkt
61191 Rosbach v.d.H., Raiffeisenstr.4
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.autogasmanufaktur-direkt.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden