× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme

Mehr
23 Mär 2011 18:34 #1 von niewiedergas?
Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme wurde erstellt von niewiedergas?
Hallo, ich bin neu hier, weil ich eine Frage zur Umrüstung Opel Astra habe:
mein neuer Opel wurde Jan. 2006 auf LPG umgerüstet und hat bis jetzt immer wieder Probleme gemacht.Im nachhinein ist man ja immer schlauer.
Weiß jemand, ob damals für die Umrüstung grundsätzlich eine Freigabe durch Opel erforderlich war und ob die definitiv vorgelegen hat?
Danke für alle konkreten Anregungen im Voraus!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mär 2011 07:09 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
tach auch,
eine ausdrückliche freigabe von opel gab es nie für gasanlagen! die bei opel angebotene anlage von irmscher wurde zunächst über irmscher versichert. in den genuss dieser absicherung kommt man aber nur wenn man diverse auflagen einhält und der wagen dann noch in der garantiezeit hops geht! kommt zusammen eher selten vor!

ezähl doch mal was du für ein auto hast(motornummer) und welche probleme!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • niewiedergas?
27 Mär 2011 15:13 #3 von niewiedergas?
niewiedergas? antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
hallo klappstuhl, hier eine kurze Leidensgeschichte:
Opel Astra Caravan, gekauft 12/2005, 1.6 Twinport Benzin, 77kw, mit Händler Umrüstung auf LPG bei Neuwagenkauf vertraglich vereinbart, von möglichen Unverträglichkeiten war nie die Rede. Längere Abstimmungsprobleme, Kennenlernen der mittlerweile verhassten gelben Motorkontrolllampe. Nach 43000km Großreparatur Zylinderkopfdichtung, Motor "gasfest gemacht". bei 60000km über 4 Wochen lange Suche nach Fehler, da immer wieder Fehlzündungen ausgelesen wurden. Letztendlich Nachstellen der Stössel - wieder Großrechnung. Ich kann noch nicht akzeptieren, dass das alles nur auf mein "allgemeines Lebensrisiko" als Autofahrer geht und von den Fachleuten damals niemand abschätzen konnte dass der Motor für Umrüstung nicht ausgelegt ist. Daher meine Frage nach einer möglichen Verantwortung von Opel in Form einer nicht/oder doch erteilten Freigabe. Aber wahrscheinlich bleibts an mir hängen und dann ist mein Name künftiges Programm - nur statt Fragezeichen Ausrufezeichen.
Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
27 Mär 2011 17:35 #4 von power-prinz
power-prinz antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
Hört sich ja nicht so nett an.
Aber so schnell einen motorschaden ,da kann aber was nicht stimmen.
Beim Twinportmotor ist das richtige setzen der Gasdüsen das a und o .Sitzen diese falsch wird das Gas vor die 2. Drosselklappe eingesritzt . Dadurch läuft der Motor beim Schliessen der Drosselklapppe nicht richtig/bekommt nicht die Richtige Gasmenge. ;)

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • florihannover
12 Apr 2011 10:22 #5 von florihannover
florihannover antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
hallo erstmal bin neu hier
zu opel astra was hast du für 1´gasanlage verbaut
habe fast die gleichen probleme wie du
mein opel zafira 2,2 16v 108kw hat im juni 06 eine
öcotec anlage bekommen lief bis 010.ohne mucken hatte dann einen motorschaden! neuer motor! danach lief die anlage so wie deine hat mir viel euro gekostet habe dann jemanden ausfindig gemacht wo mir geholfen wurde jetz läuft sie wieder einwandfrei verbrauch ca.11L gas stadt
bab bei 120-140 8L die firma ist in münster name

voss&hessing LPG produkte hat fast alle ersatzteile für alle gasanlagen zwei ingenieure termin hinfahren warten wegfahren ok für kleines geld
gruss flori

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • niewiedergas?
15 Apr 2011 22:11 #6 von niewiedergas?
niewiedergas? antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
Hallo flori,
herzlichen Dank für den Tipp - für mich kommt er leider zu spät, denn mein Opel Astra steht schon beim Gebrauchtwagenhändler, nachdem rechtlich gesehen nur ein Prozess mit ungewissem Ausgang angesagt gewesen wäre. Ich habe nach den Erfahrungen die Nase voll von Opel und Gas. Zudem habe ich akzeptieren müssen, dass ich für die Erfahrungen zahlen musste, die Opel bzw. der Umrüster und meine Opel-Werkstatt machen durften im Hinblick auf die Verträglichkeit des Motors und Gasbetrieb. Keiner hat´s vorher wissen können - ich glaub das nicht.
Ich wünsche allen Lesern eine gute Fahrt!
Gruß niewiedergas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Elpege
14 Jun 2011 15:11 #7 von Elpege
Ich hatte eigentlich vor einen Astra Twinport umrüsten zu lassen, inkl. Umbau auf "Gasfestigkeit".

Deine Aussage verunsichert mich natürlich, dass trotz Motoranpassung keine Verbesserung eintrat.

Wie kann das sein?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • niewiedergas
14 Jun 2011 17:09 #8 von niewiedergas
niewiedergas antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
Hallo Elpege,
als Laie weiß ich nicht, wer wo wann (vielleicht) welchen Fehler gemacht hat. Ich weiß nur eins: ich habe dafür viel Geld zum Fenster rausgeschmissen und mir noch die Ausreden von beteiligten "Fachleuten" anhören müssen. Wenn Du Dich dafür entscheidest - sichere Dich dreimal ab.
Gruß niewiedergas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Elpege
15 Jun 2011 12:47 #9 von Elpege
Ja, danke dir!

Möglicherweise gibt es einen Umrüster der den Umbau auf LPG inkl. notwendiger Motoranpassung anbietet. Es kann ja nicht sein, dass nach Einbau von gehärteten Ventilsitzen bereits nach "wenigen" Kilometern schon wieder Ventile eingestellt werden müssen. Vielleicht sind bei dir doch keine gehärteten Ventilsitze eingebaut worden ...

Gruß Elpege

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Jun 2011 22:10 #10 von grübchen
grübchen antwortete auf Opel Astra 1.6 2005 Umrüstung Probleme
guten Abend, auch ich bin neu hier.
ich habe mich erst im März entschieden mein Fahrzueg auf LPG /autogas umzurüsten und erst ca. 4600 km mit LPG hinter mir, allerdings davon ca. 800 mit Wohnwagen.
Mein Umrüster, Martin Dankert in Wittenburg ( ca. 70 Kilometer von Hamburg, Richtigung Berlin)(goolge "Sparmartin"), hat, zu mir gesagt, dass er die Umrüstung bei meinem Fahrzeug nur gemacht hat, weil ich noch den älteren Motor habe, der bis 06/2005 hergestellt wurde.
Die Motoren die Opel danach verbaut hat, sind nicht wirklich tauglich für Gas-Umrüstung. Und da er mein Auto "nicht ständig wieder sehen möchte", hat er genau gefragt, welchen Motor wir haben. Ich glaube dass der Herr Dankert von den Motoren sehr viel Ahnung hat und auch so ehrlich ist, wenn es nicht funktioniert.
Bei mir war bislang, das einzige Problem, dass der Motor plötzlich zuwenig Öl hatte, was mir Her Dankert auch erklären konnte: Bei Gasfahrten wird das Öl nicht mit Benzin verdünnt, sodass der Verbrauch (vorallem unter Volllast) tatsächlich höher ist als bei Benzinfahrten bzw. nur Öl und nicht Öl-Benzin-Gemisch im Ölbehälter ist.
Von der Kompetenz usw. würde ich euch empfelen, bei Umrüstung usw. einen Umrüster mit möglicht viel Erfahrung zu nehmen.
Ein andere Umrüster hatte mir auch angedeutet, dass es Schwirigkeiten geben könne mit meinem Fahrzeug, auch er hätte erst nach vorliegen der genauen Motordaten die Umrüstung gemacht oder abgelehnt.
Ich hoffe euch ein bisschen behilfich sein zu können, und möchte keine Werbung machen sondern euch Mut machen und genau nachzufragen welche PRobleme entstehen könnten, die euch nur jemand beantworten kann, der schon viele KFz umgerüstet hat und auch die Tücken des Opel-Motors kennt.
Viele Grüße aus Hamburg
und ich hoffe das ich von den ganzen Problem verschont bleibe, da ich mein Auto "liebe"
Grübchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.156 Sekunden