× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Morgens neue Kerzen, Nachmittags war der Galaxy Motor hinübe

Mehr
10 Jan 2012 22:09 #1 von Kurvenbremser
Hi,

Ford Galaxy Bj. 8/97 mit BRC Sequent Gas Anlage im 2,3er 16V....

Morgens wurden bei XXX die Kerzen neu rein geschraubt, nachmittags endete

der Ausflug am Strassenrand und das Ergebnis sind 2 Löcher in Zyl. 3+4.

Und an Zyl. 4 fehlt anner Kerze auch ein Stück der Elektrode und die Keramik hat nen Riss.

Möchte jemand auf nen Zusammenhang spekulieren ?

Die Kerzen sollen laut einigen Foren auch mit Gas gut laufen und sind sogar schon die neuren. Fehlerhafter Einbau ?

Anlage zu mager gelaufen ? Es lag keine übermässige Last zu dem Zeitpunkt vor.

Die Löcher sind auf jeden Fall genau mittig da wo beide Kerzen sitzen im Kolben...Motorcraft AGPS22P1.

Oder schlicht einfach ungünstiges zusammentreffen ?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jan 2012 22:09 #2 von Kurvenbremser
Noch ein Bild der Kerze
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2012 18:39 #3 von klappstuhl
tach auch,
erstmal,.......mein beileid, superärgerlich das! hellseherische fähigkeiten hab ich leider nicht, finde es aber spannend! die ersten beiden zylinder erscheinen ok,daher stellt sich die frage was die ersten beiden von den anderen beiden unterscheidet! sind wirklich alle 4 kerzen gleichen typs? wie lange ist die anlage verbaut? wie alt waren die alten kerzen? haben die alten kerzen auffälligkeiten? wie sind die einblasnippel im ansaugkrümmer montiert(foto?)? hast du ein foto vom noch zusammengebautem motor(lage der injektoren)?
ich bezweifle einen "zufall"!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
11 Jan 2012 19:38 #4 von power-prinz
Moin erstmal
Warum wurden bei dir demm die Kerzen gewechselt?
Hatte der Motor Zündaussetzer oder lief Morgens schon nicht sauber?
Oder wurden sie nur wegen gefahrenen Kilometern gewechselt?
Der Galaxy Motor ist eigendlich recht gut und gibt normalerweise nicht einfach auf.
Wie sehen die Ventile denn aus, mach davon mal ein Bild ,kann man auch nur spekulieren ist aber evtl. auch interessant.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Jan 2012 20:00 - 11 Jan 2012 20:03 #5 von Kurvenbremser
Der Motor lief wohl gut, die waren soweit ich es weiss
wohl nur Laufleistungsmässig fällig gewesen und
bei der Inspektion vorher wohl nicht vorrätig.

Ist nicht mein Motor/Auto, hab nur gestern mit dem
Besitzer den Kopf demontiert und mich über das
doch recht ungewöhnliche Schadensbild gewundert,
aber da ich keine große Gaserfahrung besitze, mal
gedacht man kann ja nachfragen bei Leuten die
ständig damit zu tun haben und die üblichen Schäden
evtl. schon kennen.

Ja, es sind alle 4 Kerzen ersetzt worden, zumindest
schliessen wir das aus den noch völlig silbernen
und top aussehenden Dichtringen der selbigen.

Nein, es sollen keine Fahrprobleme vorher zu
bemerken gewesen sein, ebensowenig soll die MIL
geleuchtet oder geblinkt haben.
Ruhig gefahren, tat einen Ruck/Knall und Rauchfahne.
Motor sofort aus und ausrollen lassen.

Vermutungen gingen bis zur Demontage noch
von Dingen wie Kopfdichtung,Kolbenringen oder
Ventilschaftdichtung oder so aus.

Ventile sahen nicht defekt aus, schlossen auch
alle noch, leicht gräulich/weisse "Beschichtung"
würde ich es erstmal beschreiben, Fotos schau ich
mal wegen.

Injektoren sind ins Saugrohr "gebohrt/geschraubt" ?
Hab nen Bild angehängt...
Anlage ist seit 2007 in Betrieb.

Schönen Abend noch

Chris
Anhänge:
Letzte Änderung: 11 Jan 2012 20:03 von Kurvenbremser. Begründung: Bild anhang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Jan 2012 09:49 #6 von Tom
Dem Schadensbild zufolge könnte es sich gut um einen Magerlauf der beiden Zylinder handeln. Defekte oder verschmutzte Gasinjektoren sind hierfür der häufigste Grund.

Ungewöhnlich ist nur, das der Schaden "unmittelbar" nach dem Kerzenwechsel aufgetreten ist. Nicht das diese vor der Montage auf den Boden gefallen und somit defekt sind?

Ich fahr Gas... Autogas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.317 Sekunden