× Beiträge rund ums Gasfahren die in keine andere Kategorie passen (ausgenommen Werbung!)

Autogas für Vielfahrer - Langstrecken

Mehr
10 Jun 2010 10:32 #1 von Wolfshexe
Autogas für Vielfahrer - Langstrecken wurde erstellt von Wolfshexe
Hallöchen,
zur Zeit fahre ich einen Zafira 2.2 TDI der nach nicht mal 8 Jahren 300.000 km auf dem Buckel hat. Demnächst stehen diverse Reparaturen ins Haus und ich bin am überlegen ob ich mir einen anderen Wagen mit Autogas zulegen soll.

Von einem „neuen“ Auto erwarte ich die hohe Sitzposition des Zafira, weil das für Langstrecken so bequem ist und weil man rundum eine gute Sicht hat. Von den „mickrigen“ Fenstern des neuen Astras z.B. halte ich gar nichts.

Weitere „Musthave’s“ sind Klimaanlage, Sitzheizung, rundum gute Sicht und Tempomat und nein es interessiert mich nicht ob der Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert ist ;-)

Die Marke und der Typ sind mir eigentlich egal - solange es finanzierbar ist und das Autogasmodel von Opel ist preistechnisch gesehen eher weniger geeignet.

Was er aushalten muss sind täglich 200 km Autobahn, die wenn Platz ist auch gerne mit Vollgas gefahren werden. Zu langsam sollte er deshalb auch nicht sein, weil das auf Dauer schon anstrengend und nervig ist, immer die gleiche Strecke zur Arbeit zu fahren.

Da ich von Autos zugegebenermaßen wenig Ahnung habe, was an neuen Modellen so auf dem Markt ist, meine Fragen:

Gibt es einen Autogasgebrauchtwagenmarkt, wo ich auch Garantien bekomme, dass das Auto in Ordnung ist?
Welche bezahlbaren Modelle gibt es alternativ zum Zafira?

Da ich mit meinem Wagen bisher so zufrieden war, hatte ich mir nie Gedanken über einen Hersteller- oder Modellwechsel gemacht.

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
10 Jun 2010 11:11 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Autogas für Vielfahrer - Langstrecken
Wolfshexe schrieb:


Weitere „Musthave’s“ sind Klimaanlage, Sitzheizung, rundum gute Sicht und Tempomat und nein es interessiert mich nicht ob der Außenspiegel in Wagenfarbe lackiert ist ;-)

Die Marke und der Typ sind mir eigentlich egal - solange es finanzierbar ist und das Autogasmodel von Opel ist preistechnisch gesehen eher weniger geeignet.

Was er aushalten muss sind täglich 200 km Autobahn, die wenn Platz ist auch gerne mit Vollgas gefahren werden.



Gibt es einen Autogasgebrauchtwagenmarkt, wo ich auch Garantien bekomme, dass das Auto in Ordnung ist?
Welche bezahlbaren Modelle gibt es alternativ zum Zafira?

LG


Da Du gerne Vollgas fährst, rate ich Dir eher wieder zu einem Diesel, oder Du musst ganz tief in die Tasche greifen und Dir einen höherwertigen kaufen (BMW 3er oder 5er X Modell, Mercedes R Klasse), von einem Gasopel jedenfaölls rate ich Dir dringend ab, denn die sind weniger Gasfest, Vollgasfest schon gernicht, nicht mal auf Benzin!

Mit höherer Sitzposition Seqt Althea, VW Sharan, auch Skodamodelle, die sind auch Gasfest (ausgenommen der BSE Motor von VW mexikanischer Fertigung) und laufen auch prima damit.
Vorsicht aber, denn eine Vielzahl der angebotenen Gebrauchten werden "verscheuert" weil es mit dem Gas nicht richtig geklappt hat und der nicht anständig läuft. Bei Deiner Jahresfahrleistung ist eigentlich nur ein Neuer sinnvoll, denn damit fährst Du am längsten und hast Garantie und viele Händler bieten mittlerweile die Umrüstung gleich mit an. Haftungsversicherungen für die Umrüstung erhälst Du auch gleich mit.
Viel Erfolg!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2010 15:31 #3 von Wolfshexe
Wolfshexe antwortete auf Autogas für Vielfahrer - Langstrecken
dann schon mal vielen dank für die Anhaltspunkte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2010 19:40 #4 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Autogas für Vielfahrer - Langstrecken
nur so als ergänzung,
mit dem modeljahr 2010 hat opel bei neubestellung eines lpg-fahrzeugs gasfeste köpfe!! nicht mehr dieses disaster wie bisher! es ist auch kein tuneup mehr erforderlich! es wurden auf dem prüfstand 300000km mit hohem vollgasanteil simuliert! die haben nach dem scheiß mit irmscher was dazugelernt!!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden