Blazer 4.3 V6 - LPG?

  • Schäfer
  • Autor
07 Jul 2004 11:16 #1 von Schäfer
Blazer 4.3 V6 - LPG? wurde erstellt von Schäfer
Moin,

ich interessiere mich für einen Chevrolet Blazer, ca. BJ 2000. Das Auto hat 4.3 L Hubraum und verbraucht ca. 15L / 100 km. Damit wäre das Interesse dann auch gleich wieder erloschen.

Es sei denn, das Fahrzeug ließe sich Problemlos auf LPG umrüsten. Dabei interesiert mich neben dem Preis für den Umbau natürlich auch die Reichweite bei dem doch sehr hohen Verbrauch. Hat irgendjemand hier ein solches Fahrzeug umgerüstet?

Weiterhin interessiert mich natürlich der wirtchaftliche Sinn eines solchen Umbaus. Neben der Zeit, die man für die Amortisation des Umbaus benötigt, müssen sicherlich erhöhte Wartungs/ und Reparatur Rückstellungen eingeplant werden. Ich lese immer wieder von defekten Verdampfern, Problemen mit Verpuffungen im Ansaugtrakt, oder mit der ehöhten Verbrennungstemperatur sowie korrodierten Benzin-Einspritzdüsen.

Für Tipps wäre ich dankbar.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • proshot
  • Autor
07 Jul 2004 18:09 #2 von proshot
proshot antwortete auf Blazer 4.3 V6 - LPG?
..eine richtig gut Anlage für diesen Motor dürfte nur die Prins VSI sein, mit dieser wird u.a. auch der Hummer H2 befeuert und es reicht auch ein Verdampfer. Kein anderer Hersteller ist m.W. in der Lage das zu leisten.

Für derartige US-SUV gibt es sehr oft sehr große Unterflurtanks mit hohem Fassungsvermögen an LPG.

Mit einer vollseq. Anlage wie der Prins VSI gibt es kein Backfire und die Wartung beschränkt sich auf das Wechseln der Filter, was man locker selbst machen kann.

Mehrverbrauch ggü. Benzin musst Du mit 15 - 30 % rechnen je nachdem welches Gasgemisch getankt wird.

Kosten für die Umrüstung dürften sich in D zw. € 2600 - € 3800 bewegen
In Polen dürfte das ganze € 1200 - 1500 kosten mit dieser Anlage.

Mit der Prins gibt es i.d.R keine Probs wenn der Umrüster sein Handwerk beherrscht. Fahre selbst eine im 540 zur vollsten Zufriedenheit, Einbau erfolgte aufgrund der Kosten in Polen.

cu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wolfram
  • Autor
08 Jul 2004 08:52 #3 von Wolfram
Wolfram antwortete auf Blazer 4.3 V6 - LPG?
Hallo,
der Tip mit der Prins Anlage kommt hin ich habe auch eine, keine Probleme.
Unterflurtanks gibt es bis zu 230L man müsste ausmessen welche Größe passt.

Wo in Deutschland steckst du ich habe viel mit Werkstätten zu tun und kenne einige Umrüster die Prins Anlagen einbauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
05 Sep 2004 12:27 #4 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Blazer 4.3 V6 - LPG?
Die Umrüstung eines Blazers mit Vortecmotor ist nicht ganz unproblematisch, der Ansaugtrakt ist sehr ungewöhnlich, Ansauggasschwallungen können bei diesem Motor Leerlaufprobleme verursachen, ebenso ist die laufkultur auf Gas nicht wünschenswert. Habe diesen Motor bereits schon 2 mal umgerüstet, ich weiß wovon ich rede. Konstruktiv sind die Vortecmotoren nicht für den herkömmlichen Gasbetrieb geeignet.
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Tom
  • Autor
12 Dez 2004 16:24 #5 von Tom
Tom antwortete auf Blazer 4.3 V6 - LPG?
» Konstruktiv sind die Vortecmotoren nicht für den
» herkömmlichen Gasbetrieb geeignet.
» Gruß Gascharly

Blazer werden aber doch auch als Neufahrzeuge mit Gasumbau verkauft. Was steckt denn da drin?? Und läuft der H2 nicht auch mit einem Vortec?

Tom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heiko
  • Autor
12 Dez 2004 19:05 #6 von heiko
heiko antwortete auf Blazer 4.3 V6 - LPG?
Ich habe schon 2 Vortec-motoren umgerüstet einen 8 Zylinder (5,7) und einen 6 Zylinder laufen beide gut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden