Muldentank W203 C200K was geht rein ??

  • Hinzelmann
  • Autor
31 Okt 2004 06:32 #1 von Hinzelmann
Muldentank W203 C200K was geht rein ?? wurde erstellt von Hinzelmann
Hallo Leute,

habe ein Angebot von Mercedes, bei mir um die Ecke für 2800€ für den Umbau !!
So wie ich das sehe ist der Preis OK, weil ich fast hinlaufen kann. Andere Umrüster sind sehr weit weg, die meisten richtung Norden.

Was für ein Muldentank könnt ihr Empfehlen?? 55 Liter sind mir zu klein, wenn er größer wird, steht er innen ein wenig über.
Hat jemand erfahrung mit diesem Umbau ?

Gruß
Hinzelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Horsch
  • Autor
07 Dez 2004 21:08 #2 von Horsch
Habe einen C200K umgerüstet und einen 77ltr! brutto Tank verbaut. Dieser ist ein Vierlochtank mit Außenliegendem Armaturenkasten. Links ist dafür noch genug Platz. Außerdem ist durch den Schlauchanschluß eine schnelle Befüllung gewährleistet. Kunde war hocherfreut. Der Rest der Anlage ist von BRC mit Keihin Injektoren
MfG Horschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomas
  • Autor
08 Dez 2004 13:28 #3 von Thomas
Servus Horschi,

Ist das ein T- Modell oder Limo ?? steht der Tank über ??

Meine Anlage ist noch nicht drin,weil das Steuergerät noch nicht Lieferbar ist.
Es eine Landi Renzo Omegas !!

Wie läuft deiner und wie ist der Verbrauch ?

Thanks

Hinzelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Timo
  • Autor
09 Dez 2004 08:05 #4 von Timo
» Habe einen C200K umgerüstet und einen 77ltr! brutto Tank verbaut.


Kann ich nur bestätigen. Ich bekomme im Jan 05 einen 80 Ltr (Brutto) verbaut und eine BRC Anlage. Ein 90 Ltr. Tank hätte auch gepasst, aber dann hätte ich keine Kiste Bier mehr in den Kofferraum bekommen... Kosten für alles: 2500€.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
08 Jan 2005 20:42 #5 von C200K
Hallo Hinzelmann,

in meinem W203 Bj 2001 C200K Lim wollte ich einen 77 Liter Radmuldentank einbauen, passte aber leider nicht (zu breit - habe es selbst getestet) es ging nur ein 66 Liter Tank (Stako)hinein. Selbst der 66 Liter Tank ragt etwa 5 cm über die Mulde hinaus.

Gruß
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Horschi
  • Autor
13 Jan 2005 19:45 #6 von Horschi
Hallo zusammen,
77ltr Tank passte zumindestens in den von uns umgerüsteten 200K. Wie letztens beschrieben ein Vierlochtank in der Dimension 650*270 und der Tank steht hinten ca 3cm über und vorn nur 1,5cm. Dieses haben wir durch Unterlagen und eine Sperrholzplatte kompensiert. Gern würde ich auch ein Bild reinstellen, aber ich weiß nicht wie das geht. Achso, der Tank ist von Stako.
Mit freundlichen Grüssen
Andree

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
13 Jan 2005 21:24 #7 von C200K
Hallo Andree (Horschi),

von welcher Firma ist der Muldentank?
Der 77 Liter Tank der bei mir in den C200K (W203) eingebaut werden sollte und nicht passte war von Stako.

Würde evt gegen 77 Liter Tank austauschen wollen.

Gruß

Jürgen:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Antwort
  • Autor
14 Jan 2005 20:22 #8 von Antwort
Also bei mir ist jetzt ein Landi Renzo Omegas drin, mit einem 61 Liter Tank.
Klappe geht fasst zu ca. 1cm steht sie über, werde dies ein wenig ausgleichen und gut ist.

Was braucht Ihr denn so an Gas ?? Wie weit kommt ihr mit einer Füllung ?

Meine Erfahrungen kann ich erst in ein Paar Wochen machen. Die Anlage wurde Perfekt verbaut...

GRuß

Hinzelmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • C200K
  • Autor
14 Jan 2005 20:47 #9 von C200K
» Was braucht Ihr denn so an Gas ?? Wie weit kommt ihr mit einer Füllung ?



Hallo,

bei zügiger Fahrweise rund 12-13 Liter Gas

Gruß
Jürgen:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.149 Sekunden