Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen?

  • nissolai
  • Autor
04 Dez 2004 09:45 #1 von nissolai
Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen? wurde erstellt von nissolai
Moin, moin!

Bin neu hier. Könnt ihr mir nen Tip geben, welche LPG-Anlage am besten bei mir passen würde. Soll auch nicht so teuer werden. Hatte gehofft, vielleicht mit 1500€ auszukommen.

Handelt sich um einen Golf 3, Bj.94, 150tkm, 1.8l 90PS, kein ABS.

Am liebsten wäre mir ja ein Radmulden-Tank. Wie viel passt eigentlich da rein und wie hoch ist die Reichweite. Mein jetztiger Winterverbrauch ist 7Liter Super.

Ach ja, ich komm aus der Nähe von Hamburg. An einem kleinen Trip nach Polen hätt ich aber nichts auszusetzen. Gib ja wohl deutsche Werkstätten mit Niederlassungen in beiden Ländern.

Naja, ein bißchen was hört man so hier und da. Habe aber trotzdem keinen richtigen Überblick.

Freu mich über jede Antwort,

Nikolai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RolandKrause
  • Autor
08 Dez 2004 09:37 #2 von RolandKrause
RolandKrause antwortete auf Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen?
Ich glaube für Dich ist die Firma Artur DEC in Bärwalde (Mieckowisce?) Grenzübergang Küstrin/Kietz Polen günstig. Dort gib es viel Erfahrung mit dem Umbau. Täglich 10 Anlagen und ich habe auch viele VW gesehen. Man baut die Anlage auch innerhalb eines Tages um. Bezahlen mußt Du in bar. Der Kurs ist 1:4,3 und ich glaube mich erinnern zu können 6000 Zloty sollte es kosten. Natürlich mußt Du in Deutschland noch einen Umrüster finden, der Dir die Vorbereitung für den TÜV macht und die TÜV Abnahme organisiert. ca. 300 Euro. Firma Jäger bei Berlin macht dies auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nikolai Rosenberg
  • Autor
08 Dez 2004 19:14 #3 von Nikolai Rosenberg
Nikolai Rosenberg antwortete auf Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen?
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Allerdings ist das ja doch nicht so günstig wie ich dachte.

Habe mich inzwischen erkundigt: Bei mir in der Nähe (Buchholz/Niedersachsen) bekomme ich den Umbau mit TÜV und Tank (zylindrisch)
für 1700€.

Falls jemand noch was günstigeres kennt, würd ich mich freuen, ansonten bis denn, tschö

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stephan
  • Autor
13 Dez 2004 13:16 #4 von stephan
hallo,

ich war erst vor ca. 2 wochen in polen bei der firma eko-car. bin seitdem knapp 3000 km gefahren und hochzufrieden! für den einbau und alle nötigen papiere habe ich für eine vollsequentielle landi-renzo omegas anlage 1250 eur. bezahlt. ich habe einen 70 liter tank und komme ca. 450-500 km weit.
aufgrund der 20 % sicherheitsvorschrift passen aber nur 56 liter hinein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nikolai Rosenberg
  • Autor
13 Dez 2004 19:24 #5 von Nikolai Rosenberg
Nikolai Rosenberg antwortete auf Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen?
Vielen Dank für Dein hilfreiches posting. Scheint eine gute Sache zu sein. Jetzt muß ich nur noch ein bißchen sparen.., und dann ab nach Polen!

Drei Fragen hätte ich noch:

1. Wie läuft es bei Problemen ab (ich wohne bei Hamburg)

2. Wie hoch war Dein Verbrauch vorher? / Wie hoch ist Dein Mehrverbrauch?

3. nennenswerter Leistungsverlust?

Weiterhin alles Gute bei rumgasen,
Nikolai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stephan
  • Autor
13 Dez 2004 21:53 #6 von stephan
» Drei Fragen hätte ich noch:
»
» 1. Wie läuft es bei Problemen ab (ich wohne bei Hamburg)
»
» 2. Wie hoch war Dein Verbrauch vorher? / Wie hoch ist Dein
» Mehrverbrauch?
»
» 3. nennenswerter Leistungsverlust?

hallo,

die firma gibt ein jahr garantie für den einbau! der hersteller der anlage zwei jahre.
bei problemen kommt ein mitarbeiter raus und checkt die anlage! eine leihwerkstatt wird zur verfügung gestellt. diese befindet sich in der nähe von paderborn (da lege ich mich jetzt aber nicht so fest).
mein benzinverbrauch ist ca. 8-10 liter. gasverbrauch ca. 10-15% mehr.
einen leistungsverlust verspüre ich keineswegs. ich habe das gefühl, daß mein auto im unteren drehzahlbereich jetzt etwas besser zieht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • stephan
  • Autor
13 Dez 2004 21:55 #7 von stephan
eines noch zu der fa. jäger/arthur... sie machen wohl eine gute arbeit. man liest ja so einiges. aber: für die tüv-abnahme 300 eur. zu bezahlen, finde ich persönlich etwas übertrieben!
ich habe bei der abnahme lediglich 90,10 eeur. bezahlt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Nikolai Rosenberg
  • Autor
14 Dez 2004 16:44 #8 von Nikolai Rosenberg
Nikolai Rosenberg antwortete auf Golf 3 90PS: Welche Anlage? Kosten? Polen?
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Meine Entscheidung steht fest:

Ab nach Polen und dann sparen, sparen, sparen...


Viele Grüße und noch viel SPASS MIT GAS,

Nikolai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Daniels
  • Autor
31 Dez 2004 20:15 #9 von Daniels
Das ist nur meine Meinung, aber lass, bitte die Finger davon!
Lohnt sich das wirklich um 200-3000 euro zu sparen?
Was kostet Deine Freizet (Urlaub) die Du dafür opfern muss?Zwei Tage brauchst Du bestimmt, wenn nicht mehr...Und die Benzin hin...? Und TÜV?
Ich komme aus Polen und ich habe das in einer deutsche Werkstatt machen lassen.Seit 3,5 Jahr fahre ich 100% zufrieden mit meiner Necam Anlage (Audi A6 bJ.95 2.6 150PS).Zum Glück musste ich nur ein mal zur Werkstatt für 5Min Arbeit um einen Ventil zu wächseln (kostenlos: 2 Jahre Garantie oder 100 000km!).Meine Anlage hat 4500,-DM gekostet.Von Tartarini (modernere und sparsamer) kostet 2400(4Zyl.) bis 2600(6Zyl.) Euro mit TÜV incl.

Aber wie ich schon gesagt habe: das ist NUR meine Meinung.
Dein Geld und ... Deine danach Probleme mit jeder Kleinigkeit.

Frohes Neues Jahr!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden