CNG-Anlage bei Subaru

  • Uwe Greggersen
  • Autor
08 Jan 2005 16:31 #1 von Uwe Greggersen
CNG-Anlage bei Subaru wurde erstellt von Uwe Greggersen
Liebe Freunde,
Mein KFZ ist ein Subaru Legacy 2.5 Baujahr 1998. Ich habe bereits umgestellt auf CNG mit einer Anlage vom Hersteller BRC. Diese Anlage arbeitet aber nicht zufriedenstellen. Hier wird nun eine Anlage von Landirenzo angeboten, bei der die Ansaugstutzen direkt angebohrt und das Gas dort an die vier Zylinder des Boxermotors geleitet wird. Koennen Sie mir eventuell ueber den Einbau dieser Anlage bei Subaru Fahrzeugen Tipps geben, die ich an meine Mechaniker weitergeben koennte. Hier kennt man praktisch nur die Bosch-Einzpritzsysteme und ist bei japanischen oder amerikanischen ziemlich ratlos. Danke fuer einen praktischen Hinweis wo ich mich orientieren koennte. Freundliche Gruesse aus dem schoenen z.Zt. recht heissen Brasilien. Uwe Greggersen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
09 Jan 2005 10:38 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf CNG-Anlage bei Subaru
Die BRC Anlage läuft normalerweise ohne Probleme, kommt nur auf den Einbau an.
Um welche BRC Anlage handelt es sich denn da? Auch hier werden die Ansaugkanäle angebohrt und werden Gasdüsen platziert, es sei denn in Deinem Wagen wurde eine Venturyanlage verbaut. Die sollte aber auch laufen. Bei Venturyanlagen ist die Einstellung über den Erfolg entscheidend. Eine genaue Einstellung erreicht man aber nur mit aufwändigen Testern, die vorhanden sein sollten.
Ich helfe Dir gern, auch am Telefon, wird aber warscheinlich eine teure Angelegenheit aus Brasilien. Tel.Nr. 06026/996690
Gruß aus dem naßkalten Deutschland, ich beneide Dich -Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.102 Sekunden