Gasfilterwechel bei Venturi

  • Ralf
  • Autor
20 Nov 2004 09:33 #1 von Ralf
Gasfilterwechel bei Venturi wurde erstellt von Ralf
Hi Leuts,

wann sollte man eigentlich seinen Gasfilter wechseln bei Venturi
und vor allem, wie merke ich, dass der Filter gewechselt werden
muss.
Können bei nicht regelmässigem Filterwechsel Schäden entstehen ?!

Vielen Dank für Eure Antworten !

Gruss
Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • azzkikr
  • Autor
20 Nov 2004 13:11 #2 von azzkikr
azzkikr antwortete auf Gasfilterwechel bei Venturi
Hi,
ich bin mir nicht sicher, aber haben Venturi-Anlagen einen Gasfilter? Ich glaub, nicht.

Mein Umrüster sagte mir mal, das es reicht, wenn man den Filter auf der Heizung wieder trocknet?? Ist da was dran? Angeblich dient er wohl eh nur dazu, um das Gas zu entfeuchten....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gasjosef
  • Autor
20 Nov 2004 20:44 #3 von gasjosef
gasjosef antwortete auf Gasfilterwechel bei Venturi
Hallo !!!!
Ich habe Landi-Renco Venturi-Anlage und bei meinem Auto ist ein Gasfilter eingebaut worden.Es ist ein Sicherheitventil in motorraum mit Gasfilter.Der Gasfilter ist im "Behälter" der sich im unterem Teil von dem Sicherheitventil befindet.Dh ich muss nur der Einsatzstück (der sich im der Ventil befindet)wechseln.Der Umruster sagte ich muss der Filter nach ca 20-30 Tkm wechseln.Er hat mir 2 St gegeben,also für ca 50-60 Tkm bin ich abgesichert.
Es kann sein dass Du auch so ein Filter hast ,oder ein der ist in dem Gasleitung instaliert,dh der Filter sieht aus wie ein silbene Einsatz ca 4 cm lang.
Ob du es merkt dass der Filter werstopt ist - JA -Leistung ausfall,wenn zu kleine menge von Gas in der Motor kommt.
Also 20-30-Tkm der Filter wechseln.
Ich glaub es können keine Schaden entstehen auser der Leistung verlust

Gruss gasjosef

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Holgi
  • Autor
21 Nov 2004 05:11 #4 von Holgi
Holgi antwortete auf Gasfilterwechel bei Venturi
Hallo....!!

Stimmt.In den elektrischen Abschaltventilen sind Filter integriert.
Ein Wechsel ist hierbei scheinbar nicht so wichtig.
Ich bin mit meinen beiden letzten Autos mit Venturianlagen mehrere Hunderttausen Km gefahren ohne Wechsel und ohne Probleme.
Gruß
Holgi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hertz
  • Autor
25 Nov 2004 18:19 #5 von Hertz
Hertz antwortete auf Gasfilterwechel bei Venturi
Kennt sich denn Jemand mit dem Filter der seq. Anlagen aus, was geschieht bei Nichtwechseln? oder aus Heizung trocknen?:-P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden