Backfire bei Venturi-Tartarini

  • gaser
  • Autor
25 Jul 2004 15:35 #1 von gaser
Backfire bei Venturi-Tartarini wurde erstellt von gaser
Hallo Gas-Freunde,
eine Frage zum Backfire was für Probleme oder Schäden verursacht der Backfire am Fahrzeug so? Bei meinen Wagen vermute ich mal hat es auch geknallt dachte an eine Fehlzündung. Habe jetzt Probleme mit dem Leerlauf - zu hoch! Meine Werkstatt hat den Leerlauf neu eingestellt nach ein paar Tagen ist er wieder erhöht??? Wer sollte den Fehler genau ergründen der Umrüster oder die Vetragswerkstatt. Ich fahre nun seid Mai 2001 Gas bin auch sehr zufrieden bis auf das zuletzt aufgetretene Problem. Hat jemand einen Tip!

Mit freundlichen Grüßen:-(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
25 Jul 2004 19:01 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Backfire bei Venturi-Tartarini
Für eine passende Antwort benötigen wir aber mehr Daten.
Was für ein Auto? Baujahr und Motorisierung?
Wenn es ein Einspritzer bist, so nehme ich an daß es die Droßelklappenwelle oder die Klappe selbst verbogen hat und nun das TPS Signal nicht mehr stimmt.
Der weiß nun nichtmehr welche Betriebsart gefahren wird.
Der Droßelklappenpodi sollte geeicht werden.
Gruß Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • gaser
  • Autor
25 Jul 2004 19:21 #3 von gaser
gaser antwortete auf Backfire bei Venturi-Tartarini
Danke für die schnelle Antwort,
ich fahre einen Mitsubishi - Carisma GLX 1.6 Bj.12/96 Einspritzer Motorkennung 4G92
Fahrleistung: 146500Km:-|
Gruß gaser

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.099 Sekunden