Motoreinstellung Prins VSI

  • Bergdoktor
  • Autor
07 Nov 2004 22:51 #1 von Bergdoktor
Motoreinstellung Prins VSI wurde erstellt von Bergdoktor
Hallo!

Habe seit 2 Wochen die Prins VSI in meinem Rover 75 V6. Bin mit der Anlage superzufrieden, allerdings habe ich das Problem, dass der Motor beim Beschleunigen ab und zu so etwas wie eine Art Zündaussetzer hat und dann erst zieht. Es ergibt sich dadurch ein Ruckeln. War zwar zwischendurch bei meinem Umrüster, der auch 3 fehler über Laptop erkannt und beseitigt hat, allerdings hat sich danach nix geändert. Nächste Maßnahme wird der Austausch der Zündkerzen sein (im Rahmen der 2500km-Inspektion).

Kann das denn an den Zündkerzen liegen oder liegt das unter Umständen nur an der Motorelektronik/ Softwareeinstellung?

Gruß

Doc

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
08 Nov 2004 08:12 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Motoreinstellung Prins VSI
Das ist durchaus möglich, daß die Zündkerzen den Gasbetrieb, der ja eine höhere Zündtemperatur voraussetzt, nicht standhalten. Neue Kerzen währen hier der erste und günstigste Schritt.
Als 2. Schritt würde ich erwähnen den Delta -P. Druck im Leerlauf auf 1500 mb. anzuheben um die Angleichungszeit der Regelung zu reduzieren.
Viel Erfolg. Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.113 Sekunden