Digifant und Lovato EasyJet

  • acstopp
  • Autor
02 Dez 2004 08:05 #1 von acstopp
Digifant und Lovato EasyJet wurde erstellt von acstopp
Hallo,

ich habe seit 3 Wochen eine vollsequentielle Anlage (Lovato EasyJet).

Die Anlage läuft noch nicht richtig. Bei Standgas pendelt
das Gas zwischen 600 bis 2000 U/min.
Auch der Verbrauch kommt mir zu hoch vor (~30% mehr).

Die Anlage wurde einmal neu abgestimmt, und es wurde
etwas besser, aber es wurde angedeutet, dass das
'normal' sei bei diesem Motor.

Hat jemand Erfahrungen mit Autogas und Motor:
Audi A6 2.0 Bj.10/1995
C4
85 KW
Motorkennzahl: ABK
Einspritzanlage: Digifant

Was ich noch vorhabe, ist bei Dekra oder Audi,
die Einspritzanlage checken zu lassen (Fehlerspeicher
auslesen), da mir gesagt wurde, dass es an der Lambda-
Sonde liegen kann, dass der Motor so schwankt.
Aber bei Benzin-Betrieb schwankt der Motor ja nicht.

Schon mal Danke für euer Feedback.

/Grüsse

Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
02 Dez 2004 10:13 #2 von UweHe
UweHe antwortete auf Digifant und Lovato EasyJet
Hi,
nein, es ist nicht normal und ja, es kann an der Lambda-Sonde liegen. Dieses schwanken (auch "sägen" genannt), deutet auf ein zu mageres Gemisch hin. Ich würde auch mal auf Falschluft prüfen.

CU,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.119 Sekunden