Drehzahlsignal bei VSI Prins Anlage?

  • graf
  • Autor
19 Jan 2005 11:11 #1 von graf
Drehzahlsignal bei VSI Prins Anlage? wurde erstellt von graf
Moin zusammen,
ich habe da ein problem mit der drehzahl einer Prins Anlage, der wert schwankt sehr ausser bereich und man kann ihn auch nicht einregeln. die drehzahl habe ich zunächst von dem induktivgeber an der kurbelwelle abgenomnmen, danach auch noch mal von klemme 1 der zündspule, beides ohne erfolg, kann mir dort jemand weiterhelfen? das Fahrzeug ist ein 6 Zyl. BMW E32 730i Bj. 92

:-|

Vielen dank für mögliche Antworten...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
19 Jan 2005 20:04 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Drehzahlsignal bei VSI Prins Anlage?
» Vielen dank für mögliche Antworten...
Telefonisch unter 06026996690, ab 9.30 Uhr.
MfG Gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • graf
  • Autor
19 Jan 2005 22:05 #3 von graf
» Telefonisch unter 06026996690, ab 9.30 Uhr.
» MfG Gascharly

Hallo Gascharly,
durch das einbinden eines drehzahlmodules wird das problem wohl behoben sein, ein techniker sagte mir das ein signal nicht mehr als 16 impulse haben darf. dadurch erklären sich wohl auch die drehzahl schwankungen.
ich komme aber gerne auf dich zurück falls ich noch irgendwo hilfe benötíge.

MfG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mark
  • Autor
20 Jan 2005 08:52 #4 von Mark
Hallo,
die Prins VSI braucht wie z.b.LandiRenzo Omegas kein festes Drehzahlsignal.
Wichtig ist nur das,daß RPM Signal nicht von der Zündspule abgenommen wird, da sonst das Steuergerät durch Überspannung beschädigt werden kann.
Die Drehzahl kann bei BMW am einfachsten vom Nockenwellensensor abgenommen werden.Die Prins erkennt am Drehzahlsignal nur ob der Motor läuft.
Gruß
Mark

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden