BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus

  • Martin535
  • Autor
20 Feb 2005 17:46 #1 von Martin535
BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus wurde erstellt von Martin535
Hallo Autogas Freunde,

bin neu in der Gemeinde und ich finde das ist hier ein tolles Forum.

Ich habe 12.2004 meinen BMW 535i Bj.11/2000 auf Autogas aufgerüstet. Die Anlage ist eine BRC Fly Sequent mit BRC Injektoren.
Die ersten 1500 Km lief alles sehr gut. Allerdings ging der Motor mir im Gasbetrieb 3 mal in der Zeit an der Kreuzung aus. Nachdem die Anlage beim Einbaubetrieb nachjustiert und ein paar Änderungen in der Programmierung gemacht wurden, ruckelt der Motor in kaltem Zustand nach dem Umschalten auf Gas sehr stark und geht aus. Wenn ich 50Km fahre, kann ich manuell auf Gas umschalten und der Motor ruckelt nur kurz. Ich kann dann aber problemlos auf Gas weiterfahren.

Ist das ein Programmierfehler des Betriebes oder hat sich da ein Hardwareproblem eingeschlichen? Warum schaltet das System ohne Probleme im warmen Zustand auf Gas um?

Viele Grüße
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Horschi
  • Autor
20 Feb 2005 20:30 #2 von Horschi
Horschi antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
Hallo Martin,
es handelt sich um ein bekanntes Problem mit den Injektoren aus dem Hause BRC. Über den Generalimporteur Herrn Melber kann dein Umrüster neue, verbesserte Injektoren bekommen, sogenannte "Low Temp" Injektoren. Diese, in Zusammenhang mit einem Softwareupdate sollten dein Problem dauerhaft beseitigen.
Viele Grüsse, Horschi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Hawkwind
  • Autor
20 Feb 2005 20:31 #3 von Hawkwind
Hawkwind antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
Hallo Martin,

bin da ein wenig rabiat: Reiß den Kram raus, lass dir eine Vialle LPI einbauen und von der ersten Schlüsselumdrehung an weißt du nur beim tanken, dass du auf Gas fährst. Bei der Anlage gibt`s noch nicht mal die Möglichkeit, was einzustellen. Gerade neuere BMWs sind für die Flüssigeinspritzung prädestiniert (fahre selbst 2001er 525).

Gruß Hawkwind

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin535
  • Autor
20 Feb 2005 21:38 #4 von Martin535
Martin535 antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
Danke für die schnellen Antworten,

@Horschi
Seit wann gibt es denn die "Low Temp" Variante? Werden die auf Verlangen kostenlos ausgetauscht? Das Problem tritt massiv bei Temperaturen unter 2°C Außentemperatur auf.

@Hawkind
Also die BRC wurde mir wärmstens empfohlen und ist auch S..teuer gewesen. Ich glaube nicht, daß der Händler diese nun (kostenlos) gegen eine Vialle LPI austauscht.

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • autogas-team
  • Autor
21 Feb 2005 12:06 #5 von autogas-team
autogas-team antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
Hallo Martin,

die BRC-Sequent ist schon eine klasse Anlage. Wir verbauen selber diese Anlage, neben vielen anderen Herstellern. Das Problem mit den Injektoren ist ein alt bekanntes Problem. Wende dich an deinen Umrüster. Er soll erst einmal die neue Software aufspielen. Diese heizt die Magnetspulen der Injektoren vor dem Einsatz hoch. Dein Umrüster sollte auch überprüfen, ob die Injektoren unter Volllast noch dicht sind.


Mfg

Das Autogas-Team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin535
  • Autor
22 Feb 2005 22:35 #6 von Martin535
Martin535 antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
@ autogas-team

Hallo Autogas-Team,

habe heute mit meinem Umrüster telefoniert. Mit der neuen Software will er es einmal Versuchen.
Bekommt man da aber vielleicht Probleme mit der Lebensdauer der Injektoren oder des Steuergerätes durch den höheren Strom bzw.längeres Ansteuern der Injektoren?

Werde bei Zeiten mal berichten ob es was gebracht hat. Der Umrüster liegt leider nicht gerade um die Ecke :-|

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Martin535
  • Autor
08 Mär 2005 21:14 #7 von Martin535
Martin535 antwortete auf BRC-Fly Sequent -- Motor geht aus
Die neue Software ist aufgespielt.
1000 Km ohne Probleme auf Gasbetrieb abgespult. Morgentliche Temperaturen von -10°C stellen kein Problem mehr dar.
Bin wieder zufrieden :-)

Gruß
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden