Zukunft?

  • Kai
  • Autor
21 Jun 2004 14:59 #1 von Kai
Zukunft? wurde erstellt von Kai
So wie es hier beschrieben wird, hat Autogas eigentlich nur Vorteile gegenüber Erdgas. Aber was ist die Zukunft?

Hier steht noch, dass es 460 Autogastankstellen gäbe und 400 Erdgastankstellen, die aber bis 2006 auf bis zu 1000 ausgebaut werden sollen.
Liegt also die Zukunft im Erdgas? Hat das Autogas ausgedient? So gut ist auch das Tankstellennetz für Autogas gar nicht; die nächste zu mir ist 30km weit weg. Das lohnt sich doch nicht mehr, oder? Aber der Erdgas Einbau ist so teuer, das er sich eigentlich auch schon nicht mehr richtig lohnt!

Auf was soll ich meinen BMW 316i Compact, wenn überhaupt, umrüsten lassen?
(Hab ihn neu erstanden (8Jahre alt mit nur 24000km))

Ach ja wieso ist die Umrüstung auf Erdgas so teuer, liegts am Material? Gibts da nicht vielleicht irgendwelche Einsparmöglichkeiten?

Vielen Dank für die Antworten
Gruß
Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
22 Jun 2004 07:18 #2 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Zukunft?
Erdgasanlagen erfordern ein Druckgutachten der Anlage, welches alle 5 Jahre wiederholt werden muß. Erdgas ist Druckgespeichert (200 bar) Flüßiggas ist wie Benzin Flüßiggespeichert. Die Speicherdichte bei LPG ist dadurch höher und die Reichweite der Tankfüllung weitaus besser.

Gruß gascharly

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • azzkikr
  • Autor
22 Jun 2004 07:57 #3 von azzkikr
azzkikr antwortete auf Zukunft?
Ausserdem lohnt sich Erdgas bei den geringen Reichweiten (meist ca. 200 km) nur, wenn ich mich eh meist nur lokal bewege und die Kirchturmspitze nicht aus den Augen verliere. Mit solch einem Wagen würde ich nicht in die Ferne fahren. Mit Autogas und etwas Planung ist es hingegen kein Problem, überall ne Tanke zu finden. Und im Ausland ist es eh besser, da tankt man Gas ganz normal an der Tankstelle.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Frank
  • Autor
25 Jun 2004 04:15 #4 von Frank
Frank antwortete auf Zukunft?
» Mit Autogas und etwas Planung ist es hingegen kein Problem, überall
» ne Tanke zu finden. Und im Ausland ist es eh besser, da tankt man Gas ganz
» normal an der Tankstelle.

Richtig!
Allerdings das mit Planung (Standortausdruck von Tankstellen aus dem Internet etwa) war mal. Da gibt es nun endlich mal was Neues!
Die meisten Deutschen sind von den Vorteilen eines Händys überzeugt. Der deutsche Flüssiggasverband bietet seit einiger Zeit einen kostenlosen SMS -Dienst an, der wie folgt funktioniert!
Man verfasst eine SMS mit den Buchstaben des jeweiligen Zulassungsbezirkes, in welchem man sich gerade befindet.
Bsp.: K für Köln, M für München, MEI für Meißen, oder EE für Elbe-Elster
Capito!
dann sendet man diese Buchstabenkombi an folgende Nummer:0163 2886 427 ( ohne Leerzeichen) und erhält per kostenloser SMS 3 - 4 SMS mit den nächstgelegenen Flüssiggastankstellen inkl. Anfahrt,Öffnungszeiten, manchmal Telefon oder auch Alternativen! Nutzen wir ständig!
Bei der Geschichte gab es nur einmal Probleme ( Ostersonntag). Da war der PC sicher gerade EIER suchen! :-P :-P :-D

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • azzkikr
  • Autor
25 Jun 2004 09:11 #5 von azzkikr
azzkikr antwortete auf Zukunft?
Ich habe jetzt mein TOMTOM mit den Gastanken gefüttert, die sind jetzt alle als POI eingetragen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden