× In der Betreffzeile bitte immer erst die Fahrzeugdaten angeben. Beispiel: VW Golf GT 1.4 TSI: Welche Hersteller bieten Umrüstsätze an?

Autogasanlage

  • Karsten Berndt
  • Autor
25 Feb 2011 17:31 #1 von Karsten Berndt
Autogasanlage wurde erstellt von Karsten Berndt
Hallo Leute.
Bin neu in diesem Forum und habe eine Frage an Euch, vieleicht kann mir da jemand weiter helfen.
Möchte meinen Citroen C5 Baujahr 2001, 2 ltr. Maschine Euro 3 auf LPG umrüsten lassen. Jetzt gibt es viele Anbieter umd jeder schwört natürlich auf die, die er einbaut. Von der günstigen vollsequenten Multipoint Anlage bis hin zur teuren Tartarini Anlage.
Welche Anlage ist zuverlässig und vom Hersteller die optinalste ?
MfG Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2011 18:10 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Autogasanlage
tach Karsten,
das kann man so pauschal nicht sagen!!! entscheidend ist immer das der umrüster sein handwerk versteht!!!
von superbilligen anlagen mit unbekannten namen würde ich die finger lassen!! und,auch auf die gefahr hin mich unbeliebt zu machen, auch von tartarini und icom (persönliche meinung,also bitte kein drohbriefe)!!

nach möglichkeit sollte dein umrüster auch nicht 100te von kilometern von deinem wohnort weg sein, für den fall das mal was dran ist!!! achte darauf das die firma keine LDT ist und in der handwerksrolle eingetragen ist!

eventuell sollte auch der importeur der anlage einigermaßen viele umrüstpartner haben!!!

ich verbaue gern Lovato,aber nur weil ich die inundauswendig kenne!!
BRC oder Prins sind quallitätstechnisch auch nicht schlechter,....der umrüster ist entscheidend!!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2011 18:19 #3 von Karsten Berndt
Karsten Berndt antwortete auf Autogasanlage
Hi, Grüße Dich.
Also sollte ich drauf achten das die Firma im Falle eines Schadens auch die Haftung übernimmt. Von der Anlage sowie auch den vom Motor, Steuergerät ect.
Wie ist der Ruf von Landirenzo ? Auf was sollteich noch aaaaaaaachten ?
Gruß Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2011 18:32 #4 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Autogasanlage
Karsten Berndt schrieb:

Hi, Grüße Dich.
Also sollte ich drauf achten das die Firma im Falle eines Schadens auch die Haftung übernimmt. Von der Anlage sowie auch den vom Motor, Steuergerät ect.
Wie ist der Ruf von Landirenzo ? Auf was sollteich noch aaaaaaaachten ?
Gruß Karsten



landirenzo ist erstausrüster bei vw,seat,opel,.....usw.
der ruf ist gut!!
das mit der haftung ist so ne sache!!
auf die komponenten der anlage hat man immer 2 jahre hersteller-garantie!!
der einbauer haftet nur ein jahr,......und wenn dein auto länger durchhält ist der schonmal fein raus!!!

ich hab grad mal flüchtig geguckt,dein auto steht bei mir auf keiner liste,trotzdem würde ich dir nicht schriftlich geben das er die nächsten 200000km mit gas durchhält!! dafür habe ich schon zu viele angeblich gasfeste motoren gesehn die es dann doch nicht waren(auf dauer)!

ein guter umrüster sollte,grade auf nachfrage, auch von gefahren für den motor/geldbörse sprechen können!!(für den satz werde ich jetzt hier gelüncht)! :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Feb 2011 18:58 #5 von Karsten Berndt
Karsten Berndt antwortete auf Autogasanlage
Ja ich weiß das der Umbau auf Gas einen bitteren Nachgeschmack mit sich führen kann. Das Problem ist halt das es nicht viel andere Möglichkeiten gibt um Fahrtkosten sparen zu können. Das Problem ist das Dir mehr oder weniger keiner so richtig sagen kann welcher Umrüster gut oder schlecht ist. Ich wohne im Raum Worms/Mannheim und da habe ich leider noch nix entdeckt wer gut und wer nicht gut umbaut. Die Werkstätten die hier empfohlen werden sind etwas weit für mich.Wenn Du noch ne gute Idee oder einen Tipp wäre ich Dir sehr dankbar. Ich geh jetzt mal aus dem Netz und mach es mir gemütlich, bin morgen Abend am Computer. Alla bis dann und Dir ein schönes Wochenende. Nochmals vielen Dank.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
27 Feb 2011 06:49 #6 von power-prinz
power-prinz antwortete auf Autogasanlage
Der Citroen ist eigendlich so umzurüsten.Wir haben schon einige mit Tartarini gemacht ,aber auch einige mit KME .
Läuft genauso gut.Alle Anlagen haben ihre Vor-und Nachteile.Was bei dem Citroen passieren kann ist, das deine Benzintankanzeige spinnt,dafür gibt es aber einen Simulator.Es kommt eigendlich immmer auf den korrekten Einbau an.
Der Preis sollte nicht die Ausschlaggebende
Entscheidungshilfe sein.Wenn der Einbauer nach einem halben Jahr nicht mehr da ist,ist dir bei Problemen nicht geholfen.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Mär 2011 09:19 #7 von Karsten Berndt
Karsten Berndt antwortete auf Autogasanlage
Hi grüße Dich.
Da magst Du Recht haben wenn man sich einen seriosen Umrüster nimmt, aber die Preise überschlagen sich. Hatte gestern mit ner Vertragswerkstatt gesprochen und der preisunterschied der ist enorm. Die Anlage wäre eine Teleflex.Selbst die geben mir keine Garantie das der Motor oder andere Bauteile den Umbau durch stehen und funktionieren, auch noch in 7 Jahren oder bei 250.000 km. Ich gucke da schon etwas auf den Preis, es sollte auch bezahlbar sein und die Anlage sollte auch funktionieren. Ich denk mal bei einen Betrag von 2 Mille sollte man es auch verlangen können.Ich bin halt immer noch am rumfragen welche Werkstatt verfügt über ein sehr gutes Fachwissen und einen guten Preis. Will ja auch nix geschenkt kriegen. Hast Du nicht einen guten Tipp ? wohne im Raum Worms-Mannheim.
Gruß Karsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden