× In der Betreffzeile bitte immer erst die Herstellerinformationen angeben. Beispiel: Stargas Polaris: Wie wird der Verdampfer richtig eingebunden?

Einbau von "FlashLube Valve Saver Fluid" als Bleiersatzaddit

Mehr
10 Mai 2010 11:29 #1 von peschuhma
Habe einen Golf Plus mit 1,6ltr und 116 PS vor 2 Jahren
umrüsten lassen, Laufleistung seit Umrüstung ca 28tsd km ohne Probleme.
Nun bietet mein Umrüster oben genanntes Additiv zum Nachbau an ( ab ca 260 €) damit Ventile und Ventilsitze geschütz werden.
Hat hier irgenwer Erfahrung und natürlich die Frage: ist das wirklich nötig ( Kosten des Additiv: 5Ltr ca 50 €,
50ml sind für ca 50Ltr Gas zu veranschlagen).
Bin auf relevante Antworten gespannt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
10 Mai 2010 11:37 #2 von Gascharly
peschuhma schrieb:

Habe einen Golf Plus mit 1,6ltr und 116 PS vor 2 Jahren
umrüsten lassen, Laufleistung seit Umrüstung ca 28tsd km ohne Probleme.
Nun bietet mein Umrüster oben genanntes Additiv zum Nachbau an ( ab ca 260 €) damit Ventile und Ventilsitze geschütz werden.
Hat hier irgenwer Erfahrung und natürlich die Frage: ist das wirklich nötig ( Kosten des Additiv: 5Ltr ca 50 €,
50ml sind für ca 50Ltr Gas zu veranschlagen).
Bin auf relevante Antworten gespannt


Das währe viel!
1 ltr. Additive für 1000 ltr. Gas! Der Golf ist eigentlich gasfest, was ist das denn für ein Motor? (Motorindex?)

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2010 11:41 #3 von peschuhma
Der Motor hat die Bezeichnung "BLF" bzw die KBA-Nr 0603 ADA. Es ist ein 1,6ltr FSI Motor Bj 2007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
11 Mai 2010 14:03 #4 von Gascharly
peschuhma schrieb:

Der Motor hat die Bezeichnung "BLF" bzw die KBA-Nr 0603 ADA. Es ist ein 1,6ltr FSI Motor Bj 2007


Mit dem BLF gibt es keinerlei Negativerfahrungen, der braucht kein Additive!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Mai 2010 07:30 #5 von peschuhma
Danke für die Antwort B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2010 07:41 #6 von peschuhma
mittlerweile 34tsd Km ohne FlashLube und vor allem:
ohne Probleme B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Dez 2010 12:15 #7 von klappstuhl
tach auch,
wenns wirklich ein dirketeinspritzer ist braucht der sowieso kein additiv, die ventile bekommen im benzinbetrieb ja auch kein benzin ab,somit sind die ventile von haus aus "einschlagsicher"!!

welche gasanlage hast du denn da drin????

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jun 2011 09:38 #8 von peschuhma
Sorry wenn es etwas gedauert hat...
habe eine BRC Anlage eingebaut und bin mittlerweile
41000km ohne Probleme und vor allem ohne Additive gefahren B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Mär 2013 11:33 #9 von peschuhma
und er läuft nach ca 74000 km im Gasbetrieb immer noch einwandfrei ohne additive :laugh:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Jul 2013 06:18 #10 von peschuhma
und er läuft nach ca 90000 km im Gasbetrieb immer noch einwandfrei ohne additive B)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden