× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Abschaltung Benzindüsen

Mehr
26 Mär 2011 07:21 - 26 Mär 2011 07:24 #1 von Gasbrenner
Abschaltung Benzindüsen wurde erstellt von Gasbrenner
Liebe Gemeinde,

hatte zuerst sporadische Aussetzer von einem Zylinder im Benzinbetrieb. Dann kontinuierliches Aussetzen. Jetzt kontinuierliches Aussetzen von zwei Zylindern, aber nur im Benzinbetrieb.
Habe die Benzindüsen getauscht (kleiner Tipp: In Deutschland 171.- € das Stück, in USA/Südkorea 25.- € das Stück plus 18.- € Versand mit FedEX ist in 2 Tagen vor der Haustür). Kein Erfolg.
Da das Steuergerät die Benzindüsen im Gasbetrieb abschaltet, habe ich die beiden Kabel, die vom Gas-Steuergerät (PRINS-Anlage) pro Benzindüse über den Emulator zu den Einspritzdüsen laufen, überbrückt. Ergebnis: Zylinder laufen!
Kabelbaum aufgeschnitten: Alles okay.
Wo kann der Fehler liegen? Kann der Emulator einen Schuss haben? Haben die Gasleute übrigens direkt über dem Kühler auf der Gebläsehaube verbaut. Wird dann schön warm...

Grüße Ralf

Hyundai XG 30; 6-Zylinder; Prins-Anlage seit 100.000 km

Gruß

Ralf
Letzte Änderung: 26 Mär 2011 07:24 von Gasbrenner. Begründung: Infos fehlten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mär 2011 09:15 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
tach Ralf,
du hast es schon richtig erkannt, alle elektronischen bauteile gehören weit weg verbaut von heissen teilen!
der emulator kann tatsächlich kaputt sein,kommt schonmal vor.
aber bevor du jetzt alles tauscht bis du einen treffer hast,überprüf unbedingt die lötstellen wo der emulator an die benzindüsen angeschlossen ist.
such die stelle in dem kabelwirrwarr, lass den motor laufen und wackel an den kabeln/lötstellen.

und wie immer mein hinweis: arbeiten an gasanlagen und kfz sind nur von sachkundigen durchzuführen!

sonnige grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mär 2011 14:36 - 29 Mär 2011 14:38 #3 von Gasbrenner
Gasbrenner antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
So, erst einmal Danke für Deine Bestätigung, Klappstuhl.
Habe jetzt einen A.E.B.-Emulator verbaut, den ich geschenkt bekommen habe. Läuft jetzt wieder wunderbar auf allen 6 Pötten, geht aber beim Umschalten auf Gas aus. Hat jemand eine Idee? Das dicke schwarze Kabel habe ich mit dem rot-weißen von der PRINS-Anlage verlötet, das blaue habe ich gar nicht angeschlossen, weil ich nicht weiß, wo es hingehört. Es liegen dort 27V an. Hat jemand einen Tipp, wie ich das Ganze wieder zum Tippeln bringe?

Gruß Ralf

Gruß

Ralf
Anhänge:
Letzte Änderung: 29 Mär 2011 14:38 von Gasbrenner. Begründung: Bild doppelt geladen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Mär 2011 15:58 - 29 Mär 2011 16:02 #4 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
.....................rot/weiss ist punkt 26! aber was ist schwarz vom AEB?

Anhänge:
Letzte Änderung: 29 Mär 2011 16:02 von klappstuhl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Apr 2011 10:35 - 11 Apr 2011 10:37 #5 von Gasbrenner
Gasbrenner antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Hallo Klappstuhl,

so - Problem gelöst.
Neuen Emulator gekauft, der jetzt eine Steckverbindung zum Kabelbaum hat und zukünftig einfach durch Umstecken getauscht wird.
Habe also den defekten Emulator durch Durchtrennen der Drähte entfernt und den Kabelbaum des neuen Emulators mit speziellen Quetschverbindern wieder verbunden.
Es gab zwei Dinge, die der Aufmerksamkeit bedurften:
1. Der neue Kabelbaum hat nicht 20 sondern 21 Kabel. Ein grau-weißes Kabel zusätzlich. Im Internetz geguckt und da steht: Mit dem grau-weißen Kabel des Hauptstranges ("Zündungs-Plus") verbinden, sonst tut's der neue Emulator nicht.
2. Es gibt 2 braune Kabel. Die dürfen nicht vertauscht werden! Ein Kabel liegt an Masse und gibt dem Emulator "-". Das andere gibt einer Benzineinspritzdüse "-". Hatte sie erst vertauscht, was dazu führte, dass eine Einspritzdüse ständig Benzin einspritzte.

Jetzt läuft aber alles wieder perfekt.

Gruß Ralf

Gruß

Ralf
Letzte Änderung: 11 Apr 2011 10:37 von Gasbrenner. Begründung: Hab' was vergessen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • sascha
29 Sep 2015 19:20 #6 von sascha
sascha antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Hallo vielleicht kannst du mir helfen bei mir laufen auch die einspritzdüsen im gas Betrieb. Wie genau hast du en Emulator angeschlossen und wo hast du pin 54 von der vsi dran. Gruß Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gasbrenner
30 Sep 2015 05:57 #7 von Gasbrenner
Gasbrenner antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Das Auto habe ich mittlerweile verkauft.
Kann also nicht mehr nachgucken.
Die Benzineinspritzdüsen werden ja eingeschliffen, dass heißt, sie bekommen ihren Strom nun über den Umweg des Emulators bzw. bei Gasbetrieb eben nicht mehr.

Mehr kann ich ohne Anschauungsmaterial nicht sagen.

Grüße von Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2016 11:28 #8 von FE65
FE65 antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Habe ein ähnliches Problem.

Fahrzeug: Mercedes W210 E240T, Automatk, Bj.: 1999 Gasanlage PRINZ

Motor kalt, springt normal an, erhöhte drehzahl / ist ja normal. Nach kurzer Zeit Drehzahl auf Standdrehzahl, dann Motorruckeln. Durch leichtes gasgeben auf 1000 1/min alles wieder gut.
Motorruckeln auch in warmen Zustand. Auf Gasbetrieb ist aber alles normal.
Erfolgte Massnahmen:
LMM getauscht, Unterdruck und Entlüftungsschläuche getauscht, Gasmann hat GasCDI mit Überbrückungsstecker lahmgelegt.
Also die Durchschleifung ausgeschlossen.

Immernoch Ruckeln im Leerlauf Benzinbetrieb.Kalt und warmer Zustand.

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gasbrenner
01 Nov 2016 15:50 #9 von Gasbrenner
Gasbrenner antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Ich könnte mir vorstellen, dass das Steuergerät durch den Gasbetrieb falsch gelernt hat. Und zwar dann, wenn die Abstimmung des Gasbetriebes mit zu hoher Prozentzahl oder zu niedriger Prozentzahl eingegeben wurde, d.h. dass im Gasbetrieb Lambda 1 nicht erreicht wurde und das Steuergerät nachgeregelt hat. Dann tritt im Benzinbetrieb eine Störung auf.
Der Gasfritze soll mit der Prins-Software den Wagen mal auf Benzinbetrieb auswerten. Da kann er schon Fehler erkennen.
Ist da alles einwandfrei, bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als bei Mercedes den Fehlerspeicher auszulesen.

Gruß Ralf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
01 Nov 2016 17:51 #10 von FE65
FE65 antwortete auf Abschaltung Benzindüsen
Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung. Ich werde das so dem Gasmann weitergeben. Ergebniss schreibe ich dann hier.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.209 Sekunden