× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Fehlermeldung Abgas durch Gasanlage?

  • Captaincrash
  • Autor
07 Apr 2011 11:21 #1 von Captaincrash
Fehlermeldung Abgas durch Gasanlage? wurde erstellt von Captaincrash
Hallo,

ich bin neu hier und hab mal eine Frage, weil ich etwas unsicher bin.

Ich habe einen neuen Renault Megane (16000 km gefahren) und habe vor 4 Wochen eine Gasanlage (Prins VSI) einbauen lassen.

Die ersten 2000 KM liefen absolut problemlos. Dann fing der Wagen bei niedrigen Geschwindigkeiten an im Gasbetrieb zu ruckeln und die Abgas-Leuchte fing an zu blinken. Außedem beschleunigte er nur sehr, sehr schleppend. Im Betrieb mit Benzin lief alles problemlos. Ich dachte: alles klar, die Gasanlage muss nochmal nachgestellt werden. Nun leuchtet eine Fehlermeldung, dass ich das Abgassystem prüfen lassen müsste und dringend eine Werkstatt aufsuchen soll. Den Termin bei dem Umrüster habe ich erst in über einer Woche. Laut seiner Aussage soll ich auf Benzin weiterfahren - anscheinend absolut ohne Probleme...der Wagen läuft einwandfrei. Trotzdem leuchtet die Lampe noch auf. Ich persönlich denke, dass die Lampe eben solange leuchtet, bis der Fehler ausgelesen wird, da ich täglich aber über 80 KM zurücklege bin ich nun doch ein bisschen unsicher, ob ich wirklich bedenkenlos weiterfahren kann. Wie gesagt, gefühlt läuft alles absolut rund und ohne Probleme.

Hat irgendjemand eine Meinung dazu?

Danke schon mal und liebe Grüße,

Captaincrash

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
07 Apr 2011 21:22 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Fehlermeldung Abgas durch Gasanlage?
tach auch,
also laut deiner betriebsanleitung solltest du ja beim aufleuchten dieser leuchte "unverzüglich" den renault-partner aufsuchen. ;)
aber da du deine garantie-ansprüche ja eh schon begraben hast,........bleibt dir als verbraucher nur dich auf die aussage deines umrüsters zu verlassen. aber da hast du ja nichts schriftliches,....etc.(sorry,das ich mich so ausdrücke aber wir haben hier gelegentlich mit verantwortlichkeitsfragen zu tun)........

zum thema:
wenn es so ist wie ich es mir denke hat dein umrüster bei der einstellungsfahrt etwas getrödelt(nicht weiter schlimm) ......und muss nur etwas nachstellen.
er sollte sich aber dennoch die zeit nehmen den fehler zu löschen damit die lampe aus geht und dich dann auf einen neuen einstellungstermin vertrösten bis zu dem du auf benzin fährst!
das löschen der lampe dauert 30sec. !!

fahr mal unangemeldet hin und forder ihn mit tiefer stimme dazu auf ;) !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden