× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage

  • A6gaser
  • Autor
11 Mai 2011 11:41 #1 von A6gaser
Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage wurde erstellt von A6gaser
Hallo leute

Bin neu und hoffe das ihr verständnis habt ,wenn ich mich nicht richtig ausdrücken kann oder sonstigen mist reinschreibe.

Habe meinen audi a6 2.7 l biturbo mit einem BRC anlage umrüsten lassen.

Ich weiss nicht ob das eine falsche entscheidung war aber ich habe nun seit über 8 monaten probleme mit meinem auto!!!

Wenn das auto kalt ist, nach etwa 3 km auf gas umschaltet und ich bin im stadtverkehr ,rüttelt das auto, drehzahlmesser pendelt wie verückt und das auto stellt dann ab!!!besonders schlimm ist es mit dem rückwärtsgang.

Die klimaanlage verstärkt die sache noch zusätzlich dh wenn ich die klimaanlage ausschalte rüttelt sie etwas weniger!

wenn das auto dann auf 90 grad ist ,läuft sie ruhiger und stellt nicht mehr ab-unruhiger wie auf benzin ist es aber immer noch-

was meint ihr ist da eine falsche anlage drin??
den die einbaukosten waren mit ca 2300 euro noch recht ok-haben die mir eine unpassende anlage reingepflanzt (deutscher Fachwerkstadt-nicht in Polen),oder liegt der fehler wo anders ??

bitte hilft mir!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2011 12:21 - 11 Mai 2011 12:22 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage
A6gaser schrieb:

Hallo leute

Bin neu und hoffe das ihr verständnis habt ,wenn ich mich nicht richtig ausdrücken kann oder sonstigen mist reinschreibe.

Habe meinen audi a6 2.7 l biturbo mit einem BRC anlage umrüsten lassen.

Ich weiss nicht ob das eine falsche entscheidung war aber ich habe nun seit über 8 monaten probleme mit meinem auto!!!

puuuuuuuuuuuuuuh,ich muss mich erstmal aufraffen,bin gard vor lachen vom stuhl gepurzelt!!!! :woohoo:
willst du uns erzählen du fährst seit 8 monaten mit dem schütteleimer durch die gegend????.........da wär ich schon fast wieder runtergefallen!!! :lol:



Wenn das auto kalt ist, nach etwa 3 km auf gas umschaltet und ich bin im stadtverkehr ,rüttelt das auto, drehzahlmesser pendelt wie verückt und das auto stellt dann ab!!!besonders schlimm ist es mit dem rückwärtsgang.

Die klimaanlage verstärkt die sache noch zusätzlich dh wenn ich die klimaanlage ausschalte rüttelt sie etwas weniger!

wenn das auto dann auf 90 grad ist ,läuft sie ruhiger und stellt nicht mehr ab-unruhiger wie auf benzin ist es aber immer noch-

was meint ihr ist da eine falsche anlage drin??
den die einbaukosten waren mit ca 2300 euro noch recht ok-haben die mir eine unpassende anlage reingepflanzt (deutscher Fachwerkstadt-nicht in Polen),oder liegt der fehler wo anders ??

bitte hilft mir!



ok,genug (aus-)gelacht!!!
ein paar fragen von mir,............
ist die ganze sache eingetragen??
ist die motorkontrollleuchte an??
hast du eine rechnung??
kommt dir selbst der preis von 2300,- für die umrüstung eines solchen fahrzeugs nicht etwas .....billig vor??
bist du rechtschutzversichert??
was sagt der umrüster??


grüße
Letzte Änderung: 11 Mai 2011 12:22 von klappstuhl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • A6gaser
  • Autor
11 Mai 2011 13:14 #3 von A6gaser
hallo


freut mich das wenigstens einer drüber lachen kann :(

Die anlage ist in einem seriösen Kfz Meisterbetrieb eingebaut worden mit rechnung und tüv-abnahme.

komisch-kontrollleuchte hat noch nie gebrannt!!!!

nach längeren googeln hatte ich festgestellt das die preise in großstädtten bis 2000 euro runtergehen und in der ländle bis 3200 raufgehen.

natürlich habe ich ein rechtschutz und würde echt gerne wissen warum du das wissen willst .(gottseidank hast du nicht nach meiner krankenversicherung gefragt :ohmy: )

nächste woche ist das auto zum X ten mal bei der werkstatt und ich glaube die sind da auch verzweifelt.

danke das du geantwortest hast sogleich du mich jetzt wirklich sehr verängstlicht hast.

ich hoffe du kannst mit meinen antworten was anfangen und danke dir im voraus

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mai 2011 14:04 - 11 Mai 2011 14:12 #4 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage
also schön, du scheinst dir ja echt gedanken zu machen,............folgendes ist fakt:
du hast einen vertrag mit deinem handwerksbetrieb,......sollte das ergebnis nicht deinen vorstellungen entsprechen darf der handwerker 2 mal nachbessern. sollte das ergebnis immernoch nicht zufriedenstellend sein musst du dir überlegen was du willst!

entweder du lässt den fachmann da solange rumexperimentieren bis die frist von einem jahr abläuft(dann hast du nämlich schlechte karten zu deinem recht zu kommen).............und glaub mir,ab dann kosten diese nachbesserungen auf einmal auch geld!!.......oder du verlangst eine wandlung(dazu solltest du aber einen anwalt bemühen),......................oder du suchst dir einen BRC-partner der sich zutraunt den bomber zu richten!! hab gehört hier im forum treibt sich der ein oder andere rum!!!


ich kenne das auto jetzt nicht,aber ich hätte mir 2mal überlegt ob ich so ein auto umrüste!!

es gibt 1000 mögliche ursachen die zu den geschilderten problemen führen könnten,daher nehme ich dir mal gleich die hoffnung das einer aus dem forum dir ein schlagwort gibt ................welches deinem umrüster weiterhilft!


setz dem umrüster eine angemessene frist(am besten schriftlich)(noch besser, nach rücksprache mit dem advokaten), ich schlage vor 3-5 werktage und wenn es dann nicht funzt tu was! sonst hast du nachher die sehr teure arschkarte!

wer für 2300,- inkl alles so ein auto umrüstet hat entweder keine ahnung oder macht kampfpreise und damit den ganzen markt kaputt!! und das sowas dabei raus kommt wundert hier kaum einen!!
Letzte Änderung: 11 Mai 2011 14:12 von klappstuhl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • A6gaser
  • Autor
11 Mai 2011 15:30 #5 von A6gaser
ok

danke -werde mich auf jeden fall drum kümmern.

Nur kannst du mir sagen was eine wandlung ist???
und mit bomber meinst du hoffentlich nicht das was ich als leie denke (etwas was in die luft geht oder doch :woohoo: )

zu dieser kampfpreisgeschichte kann ich nur sagen ,dass ich nicht der erste und auch nicht der letzte bin der eine anlage für 2300 euro drin hat welches aber dann auch funktioniert.!!

ein freund hier hat in seinem a6 s-line mit 420 ps einen STAG anlage für 2000 euro fährt den seit über einem jahr ohne probleme ein anderer hat einen Prinz für 2199 euro reinbauen lassen aber beide eben in Stuttgart !!!

da spielt wohl angebot und nachfrage eine rolle .
und die tatsache das die leute dort täglich 10 autos umrüsten erklärt wohl warum es bei denen funktioniert-gegenüber einem gasumrüster der alle 2 wochen einen reinbaut.

:woohoo:


danke dir vielmals jetzt weiss ich bescheid was ich machen muss wenn das auto nach dem werkstattbesuch nicht funktioniert.

hoffentlich kann mir auch einer sagen was das problem ist.

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2011 16:34 - 12 Mai 2011 16:35 #6 von 007
Hallo A6gaser,,,versuche Dir mal zu helfen

vieleicht hat es ja auch damit zu tun-->>(deutscher Fachwerkstadt-nicht in Polen) :-)

und die BRC Anlage ist sehr gute Anlage und passt sehr gut zu dem Biturbo,,V6 Audi Motor

und @klappstuhl ?,,er übertreibet ein wenig,,der ruft seinen Anwalt auch schon an,wenn morgens die Zahnbürste nicht findet

also mach die Haube auf,,und schaue rein,+Taschenlampe
ob gasschläuche keinen Knick haben,,,bei biturbo V6 ist sehr wenig Platz,,,,es ist auch möglich,,,dass wenn die Haube zu geht,,,drückt die Motorabdeckung

meine gas schläuche von Gasinjektoren zum Krümmer

mach das als erstes!!!


Gruss 007:-)
Letzte Änderung: 12 Mai 2011 16:35 von 007.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2011 17:00 - 12 Mai 2011 17:02 #7 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage
007 schrieb:

Hallo A6gaser,,,versuche Dir mal zu helfen

vieleicht hat es ja auch damit zu tun-->>(deutscher Fachwerkstadt-nicht in Polen) :-)

und die BRC Anlage ist sehr gute Anlage und passt sehr gut zu dem Biturbo,,V6 Audi Motor

und @klappstuhl ?,,er übertreibet ein wenig,,der ruft seinen Anwalt auch schon an,wenn morgens die Zahnbürste nicht findet


mein lieber preußischer freund, ;)
ich verweise in diesem zusammenhang........und unter dem mir vorgeworfenen umstand der vermissten zahnbürste auf.........Zitat: ".......auto war zum x-ten mal in der werkstatt" und "............auto ruckelt seit 8 monaten......"!!!

es ist doch offensichtlich das der umrüster sein handwerk nicht wirklich versteht und wenn dem lieben A6gaser keiner die warheit sagt ist der in 4 wochen hier und wir lesen solche sätze wie:.......nie wieder autogas,.......autogas ist scheisse,......nur ärger mit autogas,etc.!
ich habe wenig lust mir von solchen umrüstern die butter vom brot nehmen zu lassen!!

wenn du jetzt natürlich sagst das du der bist,welcher diesen A6 ungebaut hat,.........behaupte ich natürlich sofort das gegenteil und füge hinzu das diese kleinen probleme unwesentlich und normal sind!!!! :blink: [/b]



also mach die Haube auf,,und schaue rein,+Taschenlampe
ob gasschläuche keinen Knick haben,,,bei biturbo V6 ist sehr wenig Platz,,,,es ist auch möglich,,,dass wenn die Haube zu geht,,,drückt die Motorabdeckung

meine gas schläuche von Gasinjektoren zum Krümmer

mach das als erstes!!!


Gruss 007:-)

Letzte Änderung: 12 Mai 2011 17:02 von klappstuhl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • A6gaser
  • Autor
12 Mai 2011 17:41 #8 von A6gaser
Hey Hey HEy Leute-Sorry !

Wollte natürlich niemenden zunahetreten-- ehrlich!!!

Aber man ließt immer wieder ,dass die ,im ausland eingebauten anlagen schwierigkeiten machen-sogleich ich das nicht bezeugen kann -da ich ja keine eigenen erfahrungen damit habe.
Ich hätte sogar meine anlage für 300 euro billiger erhalten ,wenn ich 150 Km weiter gefahren wäre bin aber entweder faul habe keine zeit oder bin ein dorftrottel ;).....

Ich denke in dem fall ist das glas halbvoll und nicht halbleer :).

Da ich mich an jedem Strohhalm festhalten muss danke ich selbstvertändlich auch 007 und werde auf jeden fall seinen ratschlag nachgehen ,sogleich ich klappstuhl für seinen ersten zwei textabschnitten überlege recht zu geben.

danke euch beiden - werde melden ob ich erfolg hatte oder nit !!

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Mai 2011 23:49 #9 von 007
hallo @Klapstuhl,,mein ost/west deutscher Freund,komme nicht von Preusen,,,bin niederschlessier,,,Anlage nein,,habe ich nicht eingebaut
es gibt keine Kunden von mir mit Problemen in den GasForen
in letzten 6 Jahren zu finden und kannst ja auch gerne google durchkämmen:-),,,,die findest du nicht,,,weil ich Online keine Reperaturen an Fahrzeugen durchführe:-)

und meine 3 minuten Freizeit pro Tag schenke ich dem Forum hier

Gute Nacht

Gruss 007:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
14 Mai 2011 06:39 #10 von power-prinz
power-prinz antwortete auf Probleme mit A6 2.7 Biturbo-BRC Anlage
Hallo
kann deine Probleme verstehen, habe öfter Kunden mit Problemen seit der Umrüstung bei irgendeinem Umrüster.
Such dir einen Kompetenten Umrüster ,der das Problem in den Griff bekommt und Reich die Rechnung bei deinem Umrüster ein .Er wird mit sicherheit deine Rechnung bezahlen um Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen.
Kannst dich besser Gütig einigen ,als erst den Anwalt ins Spiel zu bringen.
Wenn er nicht zahlen will kannst du immer noch " komisch" werden.
das Problem sollte für den Profi aber für kleines geld in den Griff zu kriegen sein.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.163 Sekunden