× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Landirenzo SE81 Venturi Benzinpumpe bleibt "aus"

Mehr
24 Mai 2011 06:58 #1 von mercedes190
Landirenzo SE81 Venturi Benzinpumpe bleibt "aus" wurde erstellt von mercedes190
Hallo Autogasfreunde,

ich habe ein Problem mit meiner Landirenzo Anlage. Die Anlage wurde im September 2007 eingebaut und lief immer einwandfrei. Jetzt bin ich auf der Autobahn stehen geblieben. Hatte auf Benzin umgeschaltet wg. Stau, damit der Motor nicht unnötig heiß wird. Irgendwann ging der Motor dann aus, und ich konnte nicht wieder starten.

Diagnose:
Der Motor bekam keinen Sprit mehr, das Pluskabel der Pumpe wird anscheinend von der Gasanlage unterbrochen wenn diese aktiv ist. Schalte ich nun per Bedienteil auf Benzinbetrieb schaltet das Steuergerät den Plus nicht durch und die Benzinpumpe läuft nicht.

Meine Anlage schaltet eigentlich bei 2000 U/min um auf Gas, welche Geber sagen dem Steuergerät eigentlich wann 2000 U/min erreicht sind. Habe leider keinen Schaltplan der Anlage.

Kann mir Jemand von Euch einen Tipp geben wo ich die Ursache suchen könnte?
Bin im Raum Göttingen - Hannover unterwegs, falls jemand hilfe anbieten könnte.

Schönen Gruß

Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
25 Mai 2011 04:39 #2 von power-prinz
Moin
Die Gelben Kabel an deinem Steuergerät müssen Durchgang haben .Sie Trennen die Benzinpumpe im Gasbetrieb.
Das Steuergerät schmort schon mal gerne durch ,weil die Spritpumpe zu viel Strom benötigt.
Könnte man aber mit einem Relais wieder hinkriegen.
Drehzahlerkennung haben sie über die Zündspule.Hat aber mit deinem Problem sonst nix zu tun.
Mfg.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Mai 2011 17:34 #3 von mercedes190
Moin power-prinz,

danke für die Hilfe, werde der Sache am WE auf den Grund gehen. Ich habe gehört das man defekte Steuergeräte auch einschicken kann. Hast Du sowas schon mal gemacht? Evtl. sehe ich der Platine ja schon an was defekt ist.

Melde mich, sobald ich ein Ergebnis habe.

Gruß

Stephan :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Mai 2011 12:19 #4 von mercedes190
Hallo Power-Prinz,

der Fehler war dank Deiner Hilfe schnell gefunden. Habe das Steuergerät geöffnet(geht ohne Schaden anzurichten), und das Relais durchgemessen(auf Durchgang). Es hat zwei Wechsler, der Kontakt mit den gelben Leitungen hatte nigens durchgang. Der mit den grünen jedoch zu einer Seite. Das Relais kommt von der Firma Omron Typ:G6S-2 und gibt es bei Conrad für 3,65€ Best.Nr.-503841. Die Pumpe werde ich mit einem Lastrelais ausstatten, wie Du es mir empfohlen hast. Mein Steuergerät sitzt im Motorraum, und dort wollte ich jetzt auch die Benzinpumpe unterbrechen, damit das Lastrelais einigermaßen geschützt platziert ist.
Nochmals Vielen Dank!

Gruß

Stephan

Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden