× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Renault Clio 1.2l 16V 75PS BJ2001 Probleme im Gasbetrieb

  • samkool
  • Autor
30 Aug 2011 14:04 #1 von samkool
Schoenen Guten Tag.

Ich habe meinen Renault Clio 1.2l 16V 75PS bj2001 auf LPG umrüsten lassen.
Der Clio ist mittlerweile ca 15tkm auf Autogas gelaufen und hat nun ca 63tkm runter. Die Gasanlage wurde ende Dezember eingebaut.
Verbaut wurde eine Prins-anlage.
Eins vorne weg im Benzin/Super betrieb tritt keines dieser Probleme auf ausschliesslich im Gasbetrieb!
In bei voller Fahrt trete ich die Kupplung durch für z.b. schalten dann fällt meine Drehzahlanzeige teilweise auf 0 1/min und der motor geht aus, jedoch ist es manchmal ebenfalls so dass er sich manchmal bei ca 100 1/min fängt und dann normal weiter läuft oder er häkt die ca 600 Umdrehenungen un d alles läuft problemlos.
Ebenfalls hab ich Probleme beim anfahren ich ich gebe Gas und anstatt das die Drehzahl sich erhöht würgt der Wagen ab ohne jeglichen Grund (Nein ich hab nicht die Kupplung zu schnell kommen lassen! das passiert auch ohne dass die Kupplung im Spiel ist.!)
Nach dem "abwürgen" geht der Motor manchmal direkt wieder an und ich kann weiter fahren manchmal jedoch muss ich eine Weile warten und dann springt er erst wieder an.
Falls noch weiter informationen benötigt werden benachtigt mich bitte.
Ich bedanke mich im voraus für die Antworten/Hilfestellungen/bemühungen jedes Einzelnen.

mfg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Aug 2011 15:22 #2 von klappstuhl
tach auch,
ich hab "le createur" zwar nicht gesehn, aber ich wette unsere vielzitierten schläuche sind zu lang! das ist nämlich das phänomen wenn die zu lang sind!!! aus hohen drehzahlen geht der motor in die schubabschaltung und wenns bei 1200-1500 rpm wieder öffnungszeiten gibt braucht das gas durch die schläuche zu lang bis es im brennraum ankommt!!!
bau hier mal ein foto rein vom motorraum!!!

was sagt denn der umrüster zu dem vorfall??

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • power-prinz
  • power-prinzs Avatar
  • Offline
  • KFZ-Reparaturen ,Autogas Einbau und Instandsetzung
Mehr
31 Aug 2011 05:37 #3 von power-prinz
Pass auf mit Motor.Trete ihn nicht zu sehr.Das kann er nicht haben.Ansonsten mussman schnell die Ventile einstellen lassen.Dein Problem hört sich schon fast danach an.Die kleinen Ventilchen können die Hitze nicht schnellgenug abgeben,was zu früherem Verschleiß führt.
Sollte aber bei Renault bekannnt sein.

Der Partner im Grenzland
Wendlin-Autogastechnik
48599 Gronau
Einbau/Reparatur von KME,Tartarini,Prins,...
Tel.02562/6554

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
31 Aug 2011 08:15 - 31 Aug 2011 08:19 #4 von Gascharly
Die Anlage hat noch Garantie, der sollte sich an seinen Umrüster wenden, alles andere ist nur Volksverhetzung!

Mit "es könnte" oder "das kann" wird nur Verwirrung gestiftet. Leider ist es häufig so, daß man sich als völliger laie in Foren nur verunsichern kann.

Zurück zum Umrüster und den drüberschaun lassen, wenn der nicht helfen kann, dann muss das ein anderer machen und er muss das zahlen!

Zu mir kommen auch Kunden mit dem Argument "ich habe im Forum X gelesen daß es das sein kann oder das und dabei war es nur eine oxydierte Sicherung! Vorher wurde aber erst mal anständig viel aufgescheucht!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb
Letzte Änderung: 31 Aug 2011 08:19 von Gascharly.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden