× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Autogas im Fahrerraum!!!

  • Sandra H.
  • Autor
07 Jul 2012 18:12 #1 von Sandra H.
Autogas im Fahrerraum!!! wurde erstellt von Sandra H.
Hallo!

Ich habe ein grossen Problem, das erstmals vor ca 1Jahr auftrat, heute nun wieder... Nun, es war so: Ich fahre, rieche plötzlich Autogas-Geruch und innerhalb von 1-2Minuten wird diese Konzentration so stark, dass ich Herzrasen und keine Luft mehr bekomme, ich schnellstmöglich anhalten und aus dem Auto springen muss, da ich sonst wahrscheinlich bewusstlos werden würde! Überall Gas! Letztes Jahr wurde ich vom ADAC zum Vertragshändler geschleppt, der meinte kein Leck finden zu können, alles sei ok! Ein paar Wochen später das gleiche Spiel wieder - Diagnose: alles ok! Ich zweifelte schon an mir selbst, denn dann war auch nichts mehr! Heute, urplötzlich, mehr als 1Jahr später, gleiche Situation wieder! Ich sollte vielleicht erwähnen, dass das Auto seit ca 1,2Wochen ständig ruckelte, an der Ampel ausging und ein leichtes Klackern zu hören war, so dass ich schon den Verdacht hatte, dass evtl die Gasventile mal wieder nachgestellt werden müssten! Nun, dazu kam es nicht mehr, denn mein Auto wurde heute wieder zum Händler abgeschleppt, nachdem ich kurz vor der "Vergasung", mitten auf ner Hauptstrasse aus dem Auto springen musste!!! Meine grosse Angst nun, dass die mir wieder weiss machen wollen, es sei alles ok...das ist es auf keinen Fall!! Hat jemand ne Ahnung, was da los sein könnte?? Ist ein Honda Jazz, 4Jahre alt!
Wäre dankbar über jeden Tipp und jede Meinung!! puzzled

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • s.held
  • Autor
08 Jul 2012 12:17 #2 von s.held
s.held antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Keiner irge :unsure: nd ne Idee? Ich finde auch im Netz nirgendwo einen ähnlich beschriebenen Fall...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Jul 2012 17:52 #3 von matoju
matoju antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Hallo

Sensible "Gasschnüffelgeräte" können Reste von einer Gaskonzentration auch Stunden später noch anzeigen. Es ist also möglich, dass es kein Gas ist, sondern Abgase, die du ins Fahrzeug hereinbekommst. Daher denke ich, es sollte mal die Auspuffanlage, speziell der Auspuffkrümmer, nachgesehen werden. Daher vielleicht auch das Ruckeln, weil die Lambdasonde falsche Werte für die Motoreinstellung bekommt (?).

Sollte auf jeden Fall mal geprüft werden.

Grüße

matoju

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
08 Jul 2012 18:30 #4 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Was ist denn für eine Gasanlage verbaut?
Würde schon weiterhelfen!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandra H.
  • Autor
09 Jul 2012 15:38 #5 von Sandra H.
Sandra H. antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Hallo...

...und vielen lieben Dank für eure Antworten!!

Das Auto befindet sich nun beim Händler! Die Sache mit den "Restgas-Schnüffelgeräten" dürfte sich erledigt haben, da das Auto nun seit Samstag beim Händler stand und heute Morgen erst angesehen wurde!
Auf den ersten Blick weiss man wohl nicht, wo das Problem liegt, man will nun erst einmal die Ventile nachstellen und eine Probefahrt machen! (Super..zwischen beiden Vorfällen lag über 1 Jahr,ich wette bei der Probefahrt kommt nichts heraus..) Man fragte mich, ob ich die Klimaanlage angehabt hätte, daran könnte es auch liegen, aber ich bin mir zu 101% sicher, definitiv Gas gerochen (und gefühlt!!!) zu haben!
Die Sache mit den Abgasen werde ich mir im Hinterkopf behalten und mal anmerken, sollte es wieder heissen "alles ist gut, wir finden nichts!"
Da ich Frau bin und meinen Fahrzeugbrief beim Händler habe, kann ich momentan leider keine Auskunft über die Art des Motors geben B) - werde es nochmal schreiben, sobald ich den Brief zurück habe!

Echt Leute, so langsam aber sicher habe ich echt bald die Schnauze voll von Gas!!! Bin schon am überlegen, ob ich in Zukunft einfach nur noch im Benzinbetrieb fahre...was, wenn es beim nächsten Mal auf der Autobahn passiert, bitte!?!?!

Mal morgen abwarten, was die Werkstatt berichtet!

Ich danke euch!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2012 16:09 #6 von matoju
matoju antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Sandra H. schrieb:



Auf den ersten Blick weiss man wohl nicht, wo das Problem liegt, man will nun erst einmal die Ventile nachstellen und eine Probefahrt machen! (Super..zwischen beiden Vorfällen lag über 1 Jahr,ich wette bei der Probefahrt kommt nichts heraus..) Man fragte mich, ob ich die Klimaanlage angehabt hätte, daran könnte es auch liegen, aber ich bin mir zu 101% sicher, definitiv Gas gerochen (und gefühlt!!!) zu haben!


Wenn es wirklich Gas sein sollte, könnte es auch am Überdruckventil am Gastank liegen, welches eventuell Gas abbläst, wenn der Druck im Tank zu hoch ist (zu voll?). Ist der Gastank im Innenraum untergebracht oder unter dem Wagenboden?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandra H.
  • Autor
09 Jul 2012 17:01 #7 von Sandra H.
Sandra H. antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Der Tank ist hinten im unteren Kofferraum, dort wo ursprünglich das Reserverad war, eingebaut! Zu viel Gas...hmm, ich hatte tatsächlich morgens noch getankt,ja..!! Aber kann da dann so viel Gas entweichen?? Ich meine, das war nicht einfach so, dass es im Innenraum bissel nach Gas roch...mich hats beinahe umgehauen da drinnen... Ich habe irgendwo gelesen, dass das Autogas, wenn es den Tank "verlassen" sollte gar nicht nach oben steigt, sondern sich nach unten absetzt, was mich nun total verunsichert hat...stimmt das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sandra H.
  • Autor
09 Jul 2012 17:05 #8 von Sandra H.
Sandra H. antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
PS. Der Kofferraum ist übrigens zur Fahrerkabine hin offen, also nicht räumlich abgegrenzt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
09 Jul 2012 17:35 #9 von matoju
matoju antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Also...wenn es tatsächlich nach dem Volltanken auftritt, wird es wohl die automatische Abschaltung (Tankstop bei 80% Tankinhalt) sein, die nicht mehr ordentlich arbeitet.
Dann ist zuviel Gas im Tank und durch Wärme kann es zum Überdruck kommen, welches dann durch das Sicherheitsventil abgeblasen wird. LPG ist zwar schwerer, als Luft und entweicht nach unten, aber weil du wahrscheinlich die Klimaanlage an hattest, ist alles auch nach oben gekommen.
Das Gas entweicht nur solange, bis der Druck wieder passt...das kann nur ein paar Milliliter sein, aber auch manchmal ein paar Liter. Daher sollte unbedingt diese automatische Abschaltung, der integrierte Tankstopp, kontrolliert werden, d.h. die Werkstatt sollte mal den Tank auffüllen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
09 Jul 2012 20:46 #10 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Autogas im Fahrerraum!!!
Wenn es das Überdruckventil ist, das hin und wieder aufmacht, dann ist das erkennbar an dem roten Stopfen, den hat es dann nämlich weggeblasen, der fehlt dann!
Das sollte eine Fachwerkstatt aber gleich erkennen!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.157 Sekunden