× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Vialle Anlage - Auto ruckelt bei Benzinbetrieb

Mehr
21 Jul 2012 11:47 #1 von Oscar175
Hallo liebe Forengemeinde,

ich bin mit meinem neuen Auto jede Woche mindestens einmal in der Werkstatt.

Wenn man nach dem zünden des Motors los fährt (Benzin-Betrieb) ruckt es einmal kurz, der Wagen nimmt kein Gas an, man kann das Pedal auch ganz durchtreten, erst nach 1-2 Sekunden zieht der Wagen dann wieder und fängt an drei bis vier mal zu ruckeln. Während der zeit klingt der Motor auch sehr komisch, kann es leider nicht genau beschreiben.
Nach dem ruckeln ist dann alles gut und der Wagen fährt normal weiter und springt nach ein paar 100m dann von Benzin auf Gas um.
Das Problem tritt allerdings nur auf, wenn der Wagen z.B. eine Nacht gestanden hat und vorher min. 20km auf Gas gefahren wurde, bis zum abstellen des Wagen. Stellt man den Wagen ab und ist vorher auf Benzin gefahren, tritt das Problem nicht auf.

Je länger die Strecke mit Gas war und auch die Standzeit, desto schlimmer werden dir Aussetzer und das Ruckeln nach dem Start.


Der Wagen hat schon eine neue Software von Vialle bekommen und auch eine neue Software für den Motor, war wohl die falsche drauf.
Zuletzt wurde beim Auto der Speicher gelöscht, damit er neu lernt, wie ich anfahre. Der Wagen lernt das wohl und regelt danach dann die Einspritzung.

Es handelt sich um einen Citroen C3 Selection vti95 und einer Gas-Anlage von Vialle.

Ich hoffe es weiß jemand einen Rat, ansonsten wird der Wagen als nächstes komplett zerlegt in der Werksatt.

Viele Grüße
Oscar175

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Musikus
  • Offline
  • Autogasfahrer seit 1978
Mehr
22 Jul 2012 12:48 #2 von Musikus
Hallo Oscar 175

Bevor das auto zerlegt wird hir ein paar Tips
Lass die einspritzzeiten des benzinsteuergeräts auf benzin im Leerlauf und bei fahrt überprüfen dann auf gas sollten ziemlich deckungsgleich sein.
Will sagen im leerlauf zb.3-4ms und bei fahrt unter last
entsprechend mehr.
Nun auf gas das gleiche max Unterschied 0,5ms.
Sollte das höher oder tiefer liegen springt der wagen mit dem zuletzt erfahrenen wert an und das kann zu fett oder zu mager sein.Benzindruck überprüfen lassen.
So ein benzinsteuergerät startet nämlich erst mit dem letzten parameter und dann erst wenn es alle parameter gefunden bzw bekommen hat geht es in den richtigen betriebszustnd.
Bevor gestartet wird auch mal alle parameter auslesen lassen die sind Lufttemperatur Wassertemperatur denn bekommt das benzinsteuergerät von da schon falsche werte kann es auch nicht vernünftig in den betrieb einsteigen.
das gassteuergerät ist erst mal ausser acht zu lassen da es als Slave arbeitet und beim kaltstart nicht arbeitet.
Habe selber C4 picasso C3 umgebaut und gefahren und das nicht gehabt.
Jetzt haben wir eine C4 Lim und auch die fährt problemlos, ist zwar ein 120vti aber inden grundzügen ändert das nichts.
Sollten fragen sein hier telnr 02532 958231 kann auch gerne der Mech. anrufen wenn er zu den testen fragen hat.
Mit freundlichen Grüssen
MUSIKUS

Wollen Sie sparen?
Autogas fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
23 Jul 2012 15:43 #3 von Oscar175
Hallo Musikus,

viele Dank, für die ausführliche Antwort!
Ich habe das heute vorgeschlagen und das wurde bereits überprüft, die Werte sind alle perfekt. Auch die Ventile wurden schon überprüft und ist alles okay.
Der Wagen stand das ganze Wochenende und hätte heute früh normalerweise extrem geruckelt, wenn die letzte Fahrt auf Gas gewäsen wäre. Bin zuletzt mit Benzin gefahren und alles lief ohne Probleme. Der Wagen hatte von Anfang an volle Leistung.
Aufgrund von Urlaub geht es leider erst gegen Ende August weiter.
Ich hoffe es hat noch jemand eine Idee, was es sein kann.

Viele Grüße
Oscar175

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden