× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Gas kommt nicht im Motor an(?)Landi Anlage in Aveo Bj05

Mehr
04 Okt 2012 02:56 #1 von baunummer509
Guten Morgen allerseits,
Vorab:
Es ist eine Landi Gasanlage in einem 1,4L 16V 96PS Aveo.
160.000 Km Laufleistung.
gekauft mit 35.000 Km.
...Vor ca.3 Monaten trat folgendes auf:
Beim umschalten auf Gasbetrieb;was ja automatisch läuft;geht der Motor aus...
ich habe dann mal leicht mit dem Gummihammer gegen das Hauptventil geklopft und siehe da!Es funktionierte
wieder.
Nun ist der Fehler wieder da und meine laienhafte Methode klappt auch nicht.
Meine Vermutung das das Ventil nun endgültig defekt ist kann ich ausschließen da ich dieses direkt mit 12V gespeißt habe und deutlich das schalten hören konnte.
was mich wundert ist das trotz direktversorgung;Ventil dauerauf, Motor an,umschalten auf Gasbetrieb;der Motor aus geht.Villeicht weiß jemand von euch Rat oder hat ähnliches erlebt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
04 Okt 2012 06:35 - 04 Okt 2012 06:36 #2 von Gascharly
baunummer509 schrieb:

Guten Morgen allerseits,
Vorab:
Es ist eine Landi Gasanlage in einem 1,4L 16V 96PS Aveo.
160.000 Km Laufleistung.
gekauft mit 35.000 Km.
...Vor ca.3 Monaten trat folgendes auf:
Beim umschalten auf Gasbetrieb;was ja automatisch läuft;geht der Motor aus...
ich habe dann mal leicht mit dem Gummihammer gegen das Hauptventil geklopft und siehe da!Es funktionierte
wieder.
Nun ist der Fehler wieder da und meine laienhafte Methode klappt auch nicht.
Meine Vermutung das das Ventil nun endgültig defekt ist kann ich ausschließen da ich dieses direkt mit 12V gespeißt habe und deutlich das schalten hören konnte.
was mich wundert ist das trotz direktversorgung;Ventil dauerauf, Motor an,umschalten auf Gasbetrieb;der Motor aus geht.Villeicht weiß jemand von euch Rat oder hat ähnliches erlebt.



Tank leer? :unsure:

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb
Letzte Änderung: 04 Okt 2012 06:36 von Gascharly.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 06:41 #3 von baunummer509
Nei 1/2 Voll.das hätte ich denke ich gemerkt...
lg,chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
04 Okt 2012 07:00 #4 von Gascharly
Wie kommst Du darauf daß kein Gas ankommt? Wie hast Du das getestet? Allein das Klackern sagt garnix!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 08:56 #5 von baunummer509
hmm,das habe ich angenommen da der Motor sofort ausgeht wenn auf LPG umgeschaltet wird.
testen konnte ich das nicht.
was kann ich denn überhaupt testen um den fehler einzukreisen?

lg,chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
04 Okt 2012 09:26 #6 von Gascharly
In der Software kann man den Gasdruck ablesen, Laptop anschließen und Parameter auslesen!

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 09:42 #7 von klappstuhl
baunummer509 schrieb:

Guten Morgen allerseits,
Vorab:
Es ist eine Landi Gasanlage in einem 1,4L 16V 96PS Aveo.
160.000 Km Laufleistung.
gekauft mit 35.000 Km.
...Vor ca.3 Monaten trat folgendes auf:
Beim umschalten auf Gasbetrieb;was ja automatisch läuft;geht der Motor aus...
ich habe dann mal leicht mit dem Gummihammer gegen das Hauptventil geklopft und siehe da!Es funktionierte
wieder.
Nun ist der Fehler wieder da und meine laienhafte Methode klappt auch nicht.
Meine Vermutung das das Ventil nun endgültig defekt ist kann ich ausschließen da ich dieses direkt mit 12V gespeißt habe und deutlich das schalten hören konnte.
was mich wundert ist das trotz direktversorgung;Ventil dauerauf, Motor an,umschalten auf Gasbetrieb;der Motor aus geht.Villeicht weiß jemand von euch Rat oder hat ähnliches erlebt.




tach zusammen,
was Charly sagt find ich schonmal gut. besser wäre noch einen da ran zu lassen der sich damit auskennt,.....nicht das der chevy nacher brennt!!
ok,genug klug geschissen, ich hab selber keine ahnung!
darf ich mal fragen wo das "hauptventil" sitzt wo du drauf rumgeklöppelt hast??

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 11:23 #8 von baunummer509
Hi,Das Ventil sitzt bei mir auf dem Verdampfer.
lg,chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 11:44 #9 von klappstuhl
baunummer509 schrieb:

Hi,Das Ventil sitzt bei mir auf dem Verdampfer.
lg,chris




pffff,das ist ja witzig! ich hab mal gehört das am multiventil ......(also am tank).....noch so ein ding sitzen soll! wenn das natürlich nicht funktioniert weil die spule durch ist.......nützt es auch nichts wenn das vordere "klick" macht!!
da wir beide und Charly anscheinend kaum was von gasanlagen verstehen, solltest du vielleicht doch einen umrüster aufsuchen! brennendes LPG kann zu unangenehmen verbrühungen und unerwünschten knalleffekten führen!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Okt 2012 11:45 #10 von baunummer509
@charly
Hi,ich verfüge lediglich über ne standard Werkzeugkiste und etwas Erfahrung von schraubereien an Autos der 80er...
gruß,
mit
laptop und so kann ich leider nicht...
chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden