× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Volvo 745 ruckelt bei bestimmten Drehzahlen

Mehr
20 Apr 2013 19:35 - 21 Apr 2013 06:16 #1 von Magan
Hallo Zusammen,

ich habe einen Volvo 745 mit 113 PS, der mit 180.000 KM auf Gas umgebaut wurde - direkt danach habe ich ihn übernommen. Nach ca. 1.000 KM fing dann eine endlose Geschichte an. Im Drehzahlbereich zwischen 2.500 und 3.000 Umdrehungen ruckelt der Motor immer bei der gleichen Drehzahl. Das passiert nur im Gasbetrieb. Ich hatte ihn schon einige Male in der Werkstatt - dort konnte aber kein Fehler festgestellt werden. Steuergeräte, Zündspule, Verteiler... alles mögliche wurde gewechselt - ohne Erfolg. :-( Inzwischen fahre ich seit 75.000 KM mit diesem Problem - es ist nicht wirklich schön so zu fahren.

Folgendes ist mir aufgefallen. Nach einem Thermostatwechsel fuhr der Wagen für ca. 100 KM vollkommen normal - dann trat das Ruckeln wieder auf. Das Ruckeln geht auch im Benzinbetrieb erst nach ca. 50 KM fahren mit Benzin wieder weg - bedeutet... auch wenn ich auf Benzin umschalte, bleibt das Ruckeln für die nächsten 50-60 KM bestehen. Auch wenn der Wagen für einige Tage steht, fährt er danach für ca. 50 KM im Gasbetrieb ruckelfrei.

Kann es sein, dass im Gasbetrieb im Motor Druck aufgebaut wird, der dazu führt, dass der Motor bei bestimmten Drehzahlen ruckelt und sich der Druck bei längerem Stehen oder auf Benzin fahren wieder entlädt?

Weiß Jemand von Euch Rat - ich mag das Auto einfach - verzweifel aber bald an dem Ruckeln...

Liebe Grüße

Jo
Letzte Änderung: 21 Apr 2013 06:16 von Magan.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Gascharlys Avatar
  • Offline
  • KFZ Instandsetzungen Autogasfachbetrieb
Mehr
21 Apr 2013 10:30 #2 von Gascharly
Welche Gasanlage?

Autogasumrüstungen mit langer Erfahrung, GSP/GAP und AU anerkannter KFZ Meisterbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2013 10:32 #3 von Magan
Es scheint ein No-Name-Produkt zu sein - zumindest habe ich keine Firmenbezeichnung gesehen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2013 13:25 #4 von klappstuhl
Magan schrieb:

Es scheint ein No-Name-Produkt zu sein - zumindest habe ich keine Firmenbezeichnung gesehen...



.......fahrzeugschein.....??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2013 13:34 #5 von Magan
Genialer Hinweis...

KME
Verdampfer/Druckregler E8-67R-013949
Steuergerät E8-67R-013787
Einspritzventil E4-67R-01104

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Musikus
  • Offline
  • Autogasfahrer seit 1978
Mehr
21 Apr 2013 15:52 #6 von Musikus
Hallo Magan
das auto läuft in dem genannten Bereich zu fett oder zu mager.
Wenn man jetzt auf Benzin umstellt also nach einer längeren Fahrt auf Gas braucht das Benzinsteuergerät eine ganze Weile um wieder effektiv zu laufen.

Gasanlage checken lassen: Druck Verdampfer, Einpsritzzeit beim fahren Gas/Benzin im gesagtem Bereich testen, Kalibration der Düsen checken sollten max. 0,2 mm höher sein als Software KME angibt, wenn das Rail oder die Magic Jets alt sind kann es auch sein das durch innere Undichtigkeiten zuviel Gas "nebenherläuft".Das heisst der Motor läuft zu fett obwohl die Parameter stimmen können.
Lass auch mal die Lambdasonde messen ob die überhaupt vernünftig reagiert.
So das wärs erst mal geschrieben was mir so einfällt
kannst aber gerne unverbindlich diese Nr anrufen:02532/958231

Mit freundlichen Grüssen
Musikus

Wollen Sie sparen?
Autogas fahren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Apr 2013 16:03 #7 von Magan
Danke für Deine ausführliche Antwort...

Warum fährt er dann aber für 50-60 KM normal und ohne jedes Ruckeln, wenn er länger steht, oder wenn er nach längerer Benzinfahrt normal läuft? Gleiches war auch der fall, nachdem in das Thermostat erneuert habe... (leider nur für 70 KM...

Jo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden