× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

Landi Renzo Anlage zu mager eingestellt?

  • PepsiPunisher
  • Autor
26 Aug 2015 17:35 #1 von PepsiPunisher
Landi Renzo Anlage zu mager eingestellt? wurde erstellt von PepsiPunisher
Hallo!

Ich fahre seit gut 1 Monat einen Seat Ibiza BJ 2009 mit 1.6 Litern Hubraum und 105PS, 110.000km Laufleistung. Das Auto wurde vom Vorbesitzer bei Neukauf mit einer Landi Renzo Omegas Anlage nachgerüstet.
Ich habe vor 2 Wochen alle Injektoren austauschen lassen, da 2 davon defekt waren, was in einem sehr unrunden Leerlauf und aufleuchten der Motorkontrolleuchte zu spüren war.
Mit LPG zeigt der Bordcomputer meines Autos rund 0,5 Liter mehr Verbrauch an, als mit Benzin. Das sollte so eigentlich nicht sein, da der Bordcomputer ja immernoch den (theoretischen) Benzinverbrauch berechnet.
Ich verbrauche auf 100km nur rund 7 Liter LPG, Benzin waren es wohl um die 6 Liter/100km (45km einfach zur Arbeit über Bundesstraße).
Kurz nach dem Umschalten auf LPG am Morgen, was aktuell rund 1,5-2km dauert, fällt mir immer wieder auf, dass das Auto kurz ruckt, wenn ich hochschalte und wieder aufs Gas gehe. Das kommt nur im Gasbetrieb vor. Ich muss das dann mit leichtem Gasgeben beim wieder einkuppeln ausgleichen, was mich nicht stört, aber eben nicht sein sollte.

Glaubt ihr, dass die Gasanlage etwas zu mager eingestellt sein könnte? Meine Erklärung für den höheren Wert des Bordcomputers: Die Anlage ist zu mager, weswegen das Motorsteuergerät die Einspritzzeiten verlängert, bis der Lambda Wert wieder gut ist. Klingt das für euch plausibel?

Liebe Grüße! :) :)
PepsiPunisher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Aug 2015 09:56 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf Landi Renzo Anlage zu mager eingestellt?
Tach auch,
sowas aus der Ferne zu beurteilen ist Hellseherei. Die Ruckelei kann 1000 andere Gründe haben. Entweder gehst du zu der Schrauberei deines geringsten Misstrauens, oder du besorgst dir selbst so einen kleinen OBD Tester und guckst dir die Korrekturwerte an. Dann weißt du genau was Sache ist.
Wie alt sind denn die Filter? Ruckeln bei kaltem Motor ist oft ein Indiz für verklebte Gasphasefilter. Hätte der Injektortauscher gleich mit machen sollen.
Grüße




PepsiPunisher schrieb:

Hallo!

Ich fahre seit gut 1 Monat einen Seat Ibiza BJ 2009 mit 1.6 Litern Hubraum und 105PS, 110.000km Laufleistung. Das Auto wurde vom Vorbesitzer bei Neukauf mit einer Landi Renzo Omegas Anlage nachgerüstet.
Ich habe vor 2 Wochen alle Injektoren austauschen lassen, da 2 davon defekt waren, was in einem sehr unrunden Leerlauf und aufleuchten der Motorkontrolleuchte zu spüren war.
Mit LPG zeigt der Bordcomputer meines Autos rund 0,5 Liter mehr Verbrauch an, als mit Benzin. Das sollte so eigentlich nicht sein, da der Bordcomputer ja immernoch den (theoretischen) Benzinverbrauch berechnet.
Ich verbrauche auf 100km nur rund 7 Liter LPG, Benzin waren es wohl um die 6 Liter/100km (45km einfach zur Arbeit über Bundesstraße).
Kurz nach dem Umschalten auf LPG am Morgen, was aktuell rund 1,5-2km dauert, fällt mir immer wieder auf, dass das Auto kurz ruckt, wenn ich hochschalte und wieder aufs Gas gehe. Das kommt nur im Gasbetrieb vor. Ich muss das dann mit leichtem Gasgeben beim wieder einkuppeln ausgleichen, was mich nicht stört, aber eben nicht sein sollte.

Glaubt ihr, dass die Gasanlage etwas zu mager eingestellt sein könnte? Meine Erklärung für den höheren Wert des Bordcomputers: Die Anlage ist zu mager, weswegen das Motorsteuergerät die Einspritzzeiten verlängert, bis der Lambda Wert wieder gut ist. Klingt das für euch plausibel?

Liebe Grüße! :) :)
PepsiPunisher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • PepsiPunisher
  • Autor
27 Aug 2015 17:45 #3 von PepsiPunisher
PepsiPunisher antwortete auf Landi Renzo Anlage zu mager eingestellt?
Moin!
Ja, der Gasfilter wurde gleich mitgetauscht. Ich werde in den nächsten Wochen, wenn ich Zeit finde nochmal zum Gasmenschen in die Werkstatt fahren und die Anlage einstellen lassen
Grüße :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden