× Tipps und Tricks bei Problemen mit der Autogasanlage

IQ Anlage - Verdampfer Probleme?

  • Thomsky
  • Autor
31 Okt 2010 14:55 #1 von Thomsky
IQ Anlage - Verdampfer Probleme? wurde erstellt von Thomsky
Hallo an alle Gasspezialisten,

habe eine neue nicht ganz billige IQ Gasanlage in meinen Daimler eingebaut.
Läuft super, habe aber ab und zu ein kleines Problem an der Ampel (schüttelnder Motor), welches vermutlich mit der Gastemperatur zu tun hat.

Jetzt meine Frage:

Ist es möglich das die Gastemperatur zu gering ist, obwohl der IQ Verdampfer ja so toll sein soll?

Stelle fest, das bei Standgas der Verdampfer und die Heizungsschläuche so heiß sind das man sich die Finger daran verbrennt, aber der Gasschlauch, der Filter und die Injektoren nur leicht lauwarm werden?

Auskunft von der Firma IQ bekommt man leider nicht, die verweisen einem nicht gerade Freundlich zum Umrüster.
Soviel zum Service der Firma IQ!!!! :angry:


Danke für Hilfe!!!


Thomsky

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2010 15:29 #2 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf IQ Anlage - Verdampfer Probleme?
tach auch,
also ich kenne die anlage garnicht!!...weiss auch nicht was daran so toll sein soll??(habs mir grad mal gegooglet!).

die gastemperatur wirds aber nicht sein!!

und übrigens,.......dein ansprechpartner ist der umrüster,....du hast mit dem einen kaufvertrag, nicht mit dem importeur(oder wo auch immer die komponenten her sein sollen)!

grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thomsky
  • Autor
31 Okt 2010 16:05 #3 von Thomsky
Thomsky antwortete auf IQ Anlage - Verdampfer Probleme?
Habe mal irgendwo gelesen, das die Gastemperatur nicht unter 20° oder so ähnlich fallen soll wegen Paraffinabsonderungen und den damit verbundenen Verunreinigungen im Gassystem.

Mein Umrüster hat vor kurzem die Einschalttemperatur erhöht auf "41°" (Gas oder Wassertemperatur?).
Deutlich wenigeres gezicke aber eben nicht ganz weg.

Meine Erfahrung sagt mir, verlasse dich nicht nur auf den Umrüster, selbiger ist Unternehmer und will vor allem Geld verdienen.

Wissen ist Macht.....

Trotzdem hätte ich vom Hersteller Infos erwartet - Deutscher Hersteller oder Vertreiber - extra teuer und trotzdem keinen Service???? Respekt!!! :silly:


Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden