× Ausschließlich Links zu Beiträgen aus der Fachpresse

Gasauto in Bocholt explodiert

Mehr
10 Okt 2011 11:25 #1 von Tom
Gasauto in Bocholt explodiert wurde erstellt von Tom
Sorry, zur Zeit nur schlechte Nachrichten :unsure:

Gerade erst im Web entdeckt:

Zitat:
"Gasbetriebenes Auto in Werkstatt explodiert: Zwei Schwerverletzte"

Link: www.bbv-net.de/lokales/kreis_borken/boch...Schwerverletzte.html

Ich fahr Gas... Autogas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2011 14:43 #2 von 007
007 antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
sehr gute Artikel:-)
sollten alle die lesen die um einpaar pfenig zu sparen
selbst bei ebay gekaufte GasFilter an der Anlage wechseln,und nicht in eine Fachwerkstatt fahren

Gruss 007:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Okt 2011 21:44 #3 von Roadkaeppchen
Roadkaeppchen antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
Roadkaeppchen schrieb:

Hallo
Wo steht das dies keine Fachwerkstatt war ?
Davon kann ich nichts lesen
Es wird vom einem Seniorchef und einem Lehrling geschrieben
daher kann man annehmen das es sich zumindest um eine
Autowerkstatt handelt.


Gruß

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2011 07:29 #4 von 007
007 antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
Roadkaeppchen nix verstanden?

ich hoffe dass es eine Fachwerkstatt gewesen ist
sollen die Privatschrauber draus was lernen,so habe ich es gemeint!.

Gruss 007:-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2011 08:20 #5 von Roadkaeppchen
Roadkaeppchen antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
Doch habe ich schon verstanden :-)

Nur so wie es bei Umrüsteren und sonstigen Werkstätten
welche gibt die keine Ahnung haben.

Ist es auch bei Privatschraubern ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2011 08:21 #6 von 007
007 antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
nix ist so,,,,

Privatschrauber sollen bei Auspuff und Bremmsklötzen bleiben,,,nicht an LPG schrauben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Okt 2011 08:42 #7 von Roadkaeppchen
Roadkaeppchen antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
Also sind deiner Meinung nach alle zertifizierten Umrüstbetriebe auch Fachleute ?


Was !? Privatschrauber sollen weiter an Bremsklötze schrauben? ;)

Ich denke da gibt es eine Menge Fachleute die auch da
das Gegenteil behaupten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2011 06:38 - 12 Okt 2011 06:41 #8 von Tom
Tom antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
007 schrieb:

nix ist so,,,,

Privatschrauber sollen bei Auspuff und Bremmsklötzen bleiben,,,nicht an LPG schrauben


Also ich finde deine Aussagen zu Pauschal - Es gibt gute Umrüster und nicht so gute. Es gibt gute oder sogar sehr gute Privatschrauber und solche die es besser lassen sollten.

Pauschal könnte man ja auch sagen:
Umrüstungen in Polen bringen nur Ärger mit sich (TÜV, Garantie...etc.)

Aber auch hier gibt es solche und solche (hoffe ich zumindest).

Davon ab: Unfälle können in der besten Werkstatt passieren! Den verletzen wünsche ich eine baldige Genesung.

Ich fahr Gas... Autogas
Letzte Änderung: 12 Okt 2011 06:41 von Tom. Begründung: Letzten Absatz hinzugefügt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
12 Okt 2011 11:12 #9 von 007
007 antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
ich schreibe hier aus Erfahrung

und ob du Tapezierer,Frisour,oder Chirutg bist,
ob du jetzt Linkshänder bist,,,oder Bi oder sonst was
oder wieviele du Kunden ,,,Anrufe,Anrufer,,,,Umbauten,Einbauten,
Privatschraubertelefonberatungen hast,,,intersiert mich nicht

Kunden haben nichts an der Gasanlage zu schrauben,
nur eine Fachwerkstatt,und ob die jetzt in die Luft fliegt oder nicht,,,,es ist eine Fachwerkstatt mit geschultem Personal für Einbau von Gasanlagen

Gruss D.H

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2011 18:24 #10 von matoju
matoju antwortete auf Gasauto in Bocholt explodiert
007 schrieb:

Kunden haben nichts an der Gasanlage zu schrauben,
nur eine Fachwerkstatt,und ob die jetzt in die Luft fliegt oder nicht,,,,es ist eine Fachwerkstatt mit geschultem Personal für Einbau von Gasanlagen


Egoismus pur :S
Ich frag mich nur grad, ob er bei den Steckdosen in seiner Werkstatt auch Fachleute ran lässt oder ob er da selbst dran bastelt :blink:

Auch geschultes Personal unterlaufen mal Fehler, die man "Unfälle" nennt. Außerdem hat nicht jede geschulte Werkstatt eine Grubenabsaugung für Flüssiggase. Da werden einfach die Gasleitungen außerhalb der Gebäude geöffnet und da kann es auch schon mal passieren, dass man einen Regenabfluss auf dem Hof übersieht, worin sich dann Gase sammeln können und dann mal "PUFF" macht.
Niemand ist perfekt...oder auf polnisch: Nobody ist perfect ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden