× Ausschließlich Links zu Beiträgen aus der Fachpresse

RP-Online: Gasautos in Brand geraten

Mehr
24 Jul 2012 11:31 #1 von Tom
RP-Online: Gasautos in Brand geraten wurde erstellt von Tom
In zwei Fällen sind Gasfahrzeuge in Brand geraten. Abzuwarten bleibt, ob die Ursache bei der Autogasanlage zu suchen ist.

Zitat:
"In beiden Fällen ist noch nicht geklärt, wie das Feuer entstehen konnte."

Link: www.rp-online.de/niederrhein-sued/moench...che-unklar-1.2920969

Ich fahr Gas... Autogas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gasi
25 Jul 2012 06:17 #2 von Gasi
Ruhe bewahren! Sicherheit steht bei Autogas- und auch Erdgasfahrzeugen an erster Stelle. Gerade bei einer Umrüstung ist es wichtig, nicht am falschen Ende zu sparen. Qualität hat nun mal Ihren Preis.

Bei Spiegel gibt es auch einen guten Bericht dazu:
www.spiegel.de/auto/aktuell/so-sicher-si...-autos-a-846198.html

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
27 Jul 2012 11:08 #3 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf RP-Online: Gasautos in Brand geraten
....ich hätte ja mal gern gewusst warum sich die flammfront aus dem innenraum ausbreitet!!!
da hat doch einer scheiße gebaut!!! auch wenn die tante ungeschickt mit der zapfe umgegangen währe,.....so hätte das nicht ablaufen dürfen!


mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/2673...5546_gefahr-autogas-

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2012 10:39 #4 von matoju
matoju antwortete auf RP-Online: Gasautos in Brand geraten
klappstuhl schrieb:

....ich hätte ja mal gern gewusst warum sich die flammfront aus dem innenraum ausbreitet!!!
da hat doch einer scheiße gebaut!!! auch wenn die tante ungeschickt mit der zapfe umgegangen währe,.....so hätte das nicht ablaufen dürfen!


mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/2673...5546_gefahr-autogas-


Wie in dem Video zu sehen ist, hat sie sich gar nicht ungeschickt verhalten. Der Tankvorgang ist sachgemäß beendet worden. Da wird wohl demnächst der Umrüster Besuch von der Staatsanwaltschaft und Kripo bekommen.
Gern hätte ich gewusst, ob der Tank im Kofferraum oder unter dem Wagenboden verbaut wurde.
Man kann nur hoffen, dass sich die Frau wieder gut erholt.
Auf diesem Wege gute Besserung!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2012 11:31 #5 von klappstuhl
klappstuhl antwortete auf RP-Online: Gasautos in Brand geraten
matoju schrieb:

klappstuhl schrieb:

....ich hätte ja mal gern gewusst warum sich die flammfront aus dem innenraum ausbreitet!!!
da hat doch einer scheiße gebaut!!! auch wenn die tante ungeschickt mit der zapfe umgegangen währe,.....so hätte das nicht ablaufen dürfen!


mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/2673...5546_gefahr-autogas-


Wie in dem Video zu sehen ist, hat sie sich gar nicht ungeschickt verhalten. Der Tankvorgang ist sachgemäß beendet worden. Da wird wohl demnächst der Umrüster Besuch von der Staatsanwaltschaft und Kripo bekommen.
Gern hätte ich gewusst, ob der Tank im Kofferraum oder unter dem Wagenboden verbaut wurde.
Man kann nur hoffen, dass sich die Frau wieder gut erholt.
Auf diesem Wege gute Besserung!!!



tach auch,
das sehe ich entschieden anders!!! wer sich in ein auto setzt in dem ein zündfähiges gemisch vorhanden ist und den gas-gestank einfach ignoriert, ist ziemlich ungeschickt oder fahrlässig!!! weitere vorab-infos auch hier.....

www.autogas-journal.de/cms2/home.html

ich bin der meinung das die dame an dem vorfall nicht ganz unschuldig ist!!! wofür gibt es denn die odorierung????genau für solche fälle!!!!!
das wird ein radmuldentank oder zylindertank sein,meine ich!!aber auch dann,.....was muss alles schief gehen damit das so endet!!??

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
28 Jul 2012 11:52 #6 von matoju
matoju antwortete auf RP-Online: Gasautos in Brand geraten
klappstuhl schrieb:

tach auch,
das sehe ich entschieden anders!!! wer sich in ein auto setzt in dem ein zündfähiges gemisch vorhanden ist und den gas-gestank einfach ignoriert, ist ziemlich ungeschickt oder fahrlässig!!! weitere vorab-infos auch hier.....

www.autogas-journal.de/cms2/home.html

ich bin der meinung das die dame an dem vorfall nicht ganz unschuldig ist!!! wofür gibt es denn die odorierung????genau für solche fälle!!!!!
das wird ein radmuldentank oder zylindertank sein,meine ich!!aber auch dann,.....was muss alles schief gehen damit das so endet!!??


Hallo klappstuhl

Damit hast du natürlich recht. Sie hätte den starken Geruch bemerken müssen. Aber trotzdem darf doch nicht das Gas an der Zapfpistole entweichen, wenn die Pistole nicht korrekt angesetzt ist. Bei mir klappt das Tanken gar nicht, wenn die Pistole schief auf dem Adapter drauf ist. Und wenn es trotzdem am Tankanschluss entweichen sollte, so sieht man es doch, dass am Anschluss alles vereist und Gas entweicht.
Ich glaube eher, es ist so, wie der Experte das in dem Video gesagt hat = Füllleitung irgendwie defekt/falsch montiert.
Grüße
matoju

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden