Hat hier keiner Probleme mit dem hohen Gewicht des Gastanks

  • heiner
  • Autor
23 Aug 2004 17:44 #1 von heiner
hallo,

hab mir eine flüssiggasanlage mit einem 55 liter radmuldentank in einen 3´er bmw einbauen lassen. der wagen hängt hinten schon ziemlich runter und macht von der fahrdynamik keinen richtigen spass mehr:-( . auf der vorderen achse ist richtig weniger belastung, da hinten die hebelwirkung so gross ist. hat hier keiner dieses problem ?

hab zumindest nichts in diesem board gefunden !

gruss

heiner

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • UweHe
  • Autor
23 Aug 2004 21:23 #2 von UweHe
Hi,
normalerweise nicht. Sind vielleicht die Stoßdämpfer kaputt?? Wie alt ist das Auto und wieviel hat er gelaufen??

CU,

Uwe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Markus
  • Autor
24 Aug 2004 14:36 #3 von Markus
Hallo,

mein Wagen "hängt auch ein bischen runter, aber mit geringerer Benzintankfüllung, max. 1/4. wird das ein bischen besser.
Mich stört das nicht so sehr..
Kann auch sein daß Deine Dämpfer fertig sind.
Und, Oder lässt halt etwas härtere hinten einbauen.


Gruß

Markus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • scorsisi
  • Autor
24 Aug 2004 19:19 #4 von scorsisi
Hallo erstmal...
ich hab bei mir auch einen 56l Tank in der reserveradmulde...in einem e30 touring...hatte schon immer ein 40er fahrwerk drin mit bilstein dämpfern und muss sagen, dass sich das gewicht von dem tank gar nicht auswirkt...ob da nun ein reserverad liegt oder nen tank...spielt bei mir eigentlich keine rolle..
Gruss
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Carsten
  • Autor
30 Aug 2004 09:46 #5 von Carsten
Ich kann mich da nur anschliessen.
Mein E32 730iA hat ein Fahrwerk von MK Motorsport und bilstein dämpfer. Selbst wenn benzin ( 90 liter) und gas 62 liter geladen wurden wieselt der wagen um jede kurve.

Ich kann keinerlei Unterschied feststellen.
Überprüfe wirklich mal die Dämpfer. Ist schnell gemacht und kostet keine 10 Euro.
Grüsse
Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • fpb
  • Autor
01 Sep 2004 07:34 #6 von fpb
» hallo,
»
» hab mir eine flüssiggasanlage mit einem 55 liter radmuldentank in einen
» 3´er bmw einbauen lassen. der wagen hängt hinten schon ziemlich runter und
» macht von der fahrdynamik keinen richtigen spass mehr:-( . auf der vorderen
» achse ist richtig weniger belastung, da hinten die hebelwirkung so gross
» ist. hat hier keiner dieses problem ?
»
» hab zumindest nichts in diesem board gefunden !
»
» gruss
»
» heiner
Heiner! Ich kann Dir nur raten mal beim TÜV/Dekra vorstellig zu werden und das Problem mal prüfen zu lassen! Da ist etwas "oberfaul".
Grüße: fpb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • carsten
  • Autor
01 Sep 2004 08:57 #7 von carsten
Hallo,

ich bin mittlerweile auch am neudenken.
Die Federn tragen das Fahrzeuggewicht und nicht die Stossdämpfer. Die haben eine andere Aufgabe.

Wenn der Wagenso so tief hängt wie du sagst muss der Fehler an den Federn oder der Befestigung/Aufhängung liegen.
War der Wagen ein Bastlerauto, das event. die falschen Federn mal verbaut worden sind. Event. passen verstärkte Federn ( z.B. vom Kombi). Die Info gibt es sicher bei BMW oder, wer hat in der ETK.

Schicke mir mal die Fahrzeugdaten, ich werde mal nachsehen.

Grüsse

Carsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Howy25
  • Autor
01 Sep 2004 21:21 #8 von Howy25
Ich bitte zu bedenken:

Benzin wiegt pro Liter ca. 0,73kg

GAS wiegt ca. 0,5kg je Liter

Wenn man dann zu Grunde liegt, dass man natürlich nicht mit randvollem Benzintank fährt, sondern mit max 1/3 Tank, aber dafür mit vollem Gastank, so kommt man auf 0kg Unterschied. Denn Reserverad und Gastank heben sich auch auf.

Man bedenke auch, dass ein Normaler Wagen erst ab 150kg Zulandung im Kofferraum merklich in die Federn geht.

Howy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heiner
  • Autor
04 Sep 2004 18:14 #9 von heiner
hallo,

bei mir hebt sich da nix auf, hab ein notrad drinne gehabt, was knapp 10 kg wog. der gastank wiegt 30 kg leer ! ausserdem darf man nicht die hebelwirkung (gastank ist am äussersten ende des wagens) und den anderen schwerpunkt (liegt höher als der normal benzintank)vergessen !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • heiner
  • Autor
04 Sep 2004 18:15 #10 von heiner
Wie alt ist
» das Auto und wieviel hat er gelaufen??

3´er e46 1998, 171.ooo km, 90% autobahn, 1. hand !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.873 Sekunden