Autogas und Turbomotoren

  • Wotan
  • Autor
04 Aug 2004 11:26 #11 von Wotan
Wotan antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Hallo, TThommes,

habe deine Artikel gelesen. :-) Mich würde interessieren, ob Du die Umrüstung bei [/i]autogas-reiter durchgeführt hast und ob Du zufrieden bist.

Ich möchte ebenfalls dort umrüsten. Deine Erfahrungen würden mich daher interessieren.

Danke für ein kurzes Statment.:-)

Falls andere diese Mail lesen und Erfahrungen bei Autogas-Reiter gemacht haben interessiert mich natürlich auch eine kurzes Statment.

Danke nochmals.

Wotan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TThomes
  • Autor
08 Aug 2004 19:41 #12 von TThomes
TThomes antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Hallo Wotan!

» habe deine Artikel gelesen. :-) Mich würde interessieren, ob Du die
» Umrüstung bei [/i]autogas-reiter durchgeführt hast und ob Du
» zufrieden bist.

Nein - die Umrüstung habe ich noch nicht vornehmen lassen...Die scheinen *sehr* viel zu tun zu haben, jedenfalls beantworten sie momentan keine Emails und keine Faxe. Habe schon überlegt, nochmal vorbeizufahren. Eigentlich hatte sich die Sache ja ganz positiv angehört, aber ich wollte zuerst mit dem Besitzer des dort umgerüsteten TTs reden, bevor ich es machen lasse...Reiter hat bis dato den Kontakt nicht herstellen können...

» Ich möchte ebenfalls dort umrüsten. Deine Erfahrungen würden mich daher
» interessieren.

Welches Auto hast Du denn?

» Danke für ein kurzes Statment.:-)
Gern geschehen!

» Falls andere diese Mail lesen und Erfahrungen bei Autogas-Reiter gemacht
» haben interessiert mich natürlich auch eine kurzes Statment.

Mich auch :-)

TThommes (Thomas)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TThommes
  • Autor
09 Aug 2004 21:07 #13 von TThommes
TThommes antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Hallo nochmal!

Gerade heute morgen hat sich Herr Reiter bei mir gemeldet - ob er wohl hier mitliest ?!?! :-D

Also: ich konnte mit dem Besitzer des TT, den er bereits umgerüstet hat, sprechen! Fazit:
-anfangs Probleme mit dem Steuergerät der Gasanlage, dann getauscht und nun keine Probleme mehr!
-bis dato 40Tkm ohne Probleme mit Gas
-Verbrauch +20%

Die Umrüstung werde ich daher auch dort machen lassen!

Gruß TThommes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wotan
  • Autor
11 Aug 2004 15:39 #14 von Wotan
Wotan antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Ich bin in ein paar Wochen bei Autogas Reiter vornotiert. ;-) Mal sehen, wie es wird. Ich kann Dir ja mal berichten. Wie kann ich Dich ausserhalb des Forum erreichen ? Herr Reiter, hallo. Wie gehts. :-D Gerne können Sie mitlesen. Sie wissen ja, zufriedene Kunden multiplizieren die Geschäfte. Und wenn alles gut verläuft, ich mache gerne positive "Werbung". Warum auch nicht, wenn man zufrieden ist. Meinen Namen und Fahrzeugtyp kann ich jetzt noch nicht outen. Herr Reiter soll mich ja nicht nur wegen des Forum als VIP Kunde bedienen, sondern als 0815 Kunden. Dann werden wir ja sehen... . Ich freu mich drauf. :-) :-) :-) :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Phil
  • Autor
14 Aug 2004 13:27 #15 von Phil
Phil antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Hallo ihr beiden, TThommes & Wotan!

Bin ebenfalls Besitzer eines TT und plage mich mit dem Gedanken einer Umrüstung/Aufrüstung. Habe soeben (nach langer Suche im Netz) diesen Thread gefunden und mit Genuss durchgelesen (nachdem TThommes schon keine Antworten im TTOC erhalten hat).
Wenn ihr mehr zu berichten habt wäre ich sehr an Infos (u.a. auch nach dem Umbau und eurer Zufriedenheit) interessiert.

Grüße
Phil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Wolf
  • Autor
17 Aug 2004 19:44 #16 von Wolf
Wolf antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Dieser Frage nach Informationen kann ich mich nur anschließen! Generell findet man im Internet zwar viele Interessensbekundungen an Audi TT Umbauten, aber konkrete Lösungen für Detailprobleme habe ich bisher noch nicht gefunden.

Daher folgende Fragen:
- Welche Tankgröße kann in der Ersatzradmulde des Frontantrieb TT untergebracht werden? Wie sieht es mit der Allradvariante aus (Dort ist die Ersatzradmulde wesentlich kleiner)?

- Ist für die 225 PS Variante eine BRC Max Anlage geeignet, d.h. ist die eingeblasene Gasmenge bis zur Vollast ausreichend, oder ist von einem Umbau der Leistungsstarken TT Variante generell abzuraten?

- Wo kann beim TT die Befülleinrichtung installiert werden? Ist eine Montage unter einem klappbarem Nummernschild denkbar?

Liebe TT Umbauer, meldet euch!
Wolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gascharly
  • Autor
17 Aug 2004 19:59 #17 von Gascharly
Gascharly antwortete auf Autogas und Turbomotoren
» Dieser Frage nach Informationen kann ich mich nur anschließen! Generell
» findet man im Internet zwar viele Interessensbekundungen an Audi TT
» Umbauten, aber konkrete Lösungen für Detailprobleme habe ich bisher noch
» nicht gefunden.
»
» Daher folgende Fragen:
» - Welche Tankgröße kann in der Ersatzradmulde des Frontantrieb TT
» untergebracht werden? Wie sieht es mit der Allradvariante aus (Dort ist
» die Ersatzradmulde wesentlich kleiner)?
Kommt auf das Muldenmaß an!
»
» - Ist für die 225 PS Variante eine BRC Max Anlage geeignet, d.h. ist die
» eingeblasene Gasmenge bis zur Vollast ausreichend, oder ist von einem
» Umbau der Leistungsstarken TT Variante generell abzuraten?
Auch hier ist die BRC Max ausreichend!
»
» - Wo kann beim TT die Befülleinrichtung installiert werden? Ist eine
» Montage unter einem klappbarem Nummernschild denkbar?
Einen Kennzeichenklappmech. mit Gasfüllanschluß ist erhältlich im Fachhandel!
»
» Liebe TT Umbauer, meldet euch!
» Wolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • TThomes
  • Autor
22 Aug 2004 14:20 #18 von TThomes
TThomes antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Hi Wolf und Leidensgenosse! ;-)

Ich habe nun einen Termin bei Autogas Reiter für meinen TT im September! Muldentank und Landi Anlage! Es gibt dazu ganz neue Injektoren, die Landi erst nach und nach in den Umlauf bringt - man will damit erst noch Erfahrungen sammeln - Reiter sagte aber, das Feedback sei durchweg positiv!

» Daher folgende Fragen:
» - Welche Tankgröße kann in der Ersatzradmulde des Frontantrieb TT
» untergebracht werden? Wie sieht es mit der Allradvariante aus (Dort ist
» die Ersatzradmulde wesentlich kleiner)?

Ich habe den 225er TTCQ, ergo noch weniger Platz! Die Mulde reicht aber aus, um einen Muldentank mit innenliegendem Anschluss und 70l reinzubauen - das ist die Prognose! Natürlich steht der Tank dann ca. 15cm aus der Mulde heraus! Das ist nicht jedermanns Geschmack. Aber der TT ist ja schließlich auch kein Lastesel! Wichtiger ist mir, den Innenraum nicht zu verschandeln und noch die klappbare Rücksitzbank als Joker zu behalten!

» - Ist für die 225 PS Variante eine BRC Max Anlage geeignet, d.h. ist die
» eingeblasene Gasmenge bis zur Vollast ausreichend, oder ist von einem
» Umbau der Leistungsstarken TT Variante generell abzuraten?

Ich würde eher den 225 umbauen lassen, weil dessen Motorblock mit den 150 und 180PSern nicht mehr viel zu tun hat: Der hat mehr Kühlwasserkanäle, andere Lager an der Kurbelwelle, verstärkte Kolben, mehr Rippen im Zylinderkurbelgehäuse usw. Ergo - diese Maschine ist IMHO wesentlich belastbarer als die Kleineren...eine Rolle könnte aber spielen, welchen Motor -genauer mit welchem Motorkennbuchstaben- man hat. Die APX (225er von MJ 2000) sind AFAIK noch nicht mit einem Abgastemperatursensor ausgerüstet worden, die neueren wohl schon. D.h. das STG errechnet sich bei meinem die Abgas-Temperatur.

Ob die BRC Max geeignet ist, weiß ich nicht. Es kommt drauf an, welche Motorleistungen sie bedienen kann und ob sie mit der Motorsteuerung harmoniert bzw. die Abgasnorm erfüllt. Merke: Nur eine Anlage, die der Umbauer beherrscht, ist im umgebauten Fahrzeug eine gute Anlage. Es nutzt nix, wenn man Anlage XYZ haben will, mit der aber der Umrüster nicht zurecht kommt bzw. von der er noch kein KnowHow hat!

» - Wo kann beim TT die Befülleinrichtung installiert werden? Ist eine
» Montage unter einem klappbarem Nummernschild denkbar?

Das habe ich auch vor, ob es geht, wird sich erweisen! Alternativen:
1. Zweiter Tankdeckel links (mein absoluter Favorit, aber leider unbezahlbar wg. Lackierung!)
2. An der Heckschürze im unteren seitlichen Bereich
3. Nicht hinter dem Nummernschild, sondern daneben

Ich halte Euch auf dem Laufenden!

CU TThommes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • WebJumper
  • Autor
01 Aug 2006 08:47 #19 von WebJumper
WebJumper antwortete auf Autogas und Turbomotoren
Was ist denn nun aus den TTs geworden, die umgebaut werden sollten? Hat jemand den Umbau gemacht und wenn ja, welche Anlage und welche Erfahrungen damit? Bin z.Z. auch am überlegen, ob ich meinen Umbauen lasse...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.154 Sekunden